> Erfolgsgeschichten > Nina (33) und Mathias (35)

Kärnten

Wir lassen die Zukunft gemütlich auf uns zukommen

Nina (33, Büroangestellte) und Mathias (35, Unternehmer) fanden sich über Parship.at. Sobald Nina die schönen blauen Augen und das freche Lächeln von Mathias bemerkte, schmolz sie nur so dahin. Die beiden haben uns ihre Liebesgeschichte geschickt (Namen geändert):

Luftherzen © Shutterstock

„Seit knapp zwei Jahren war ich schon Single, alleinerziehende Mutter von zwei kleinen Kindern (1 1/2 und 4 Jahre) und war soweit glücklich und zufrieden mit unserem Leben. Der Alltag war mit den Kindern, Familie, Freunden und Hobbys doch recht ausgefüllt. Dennoch fehlte mir die Nähe eines Partners, jemand zum Reden, jemand der mich unterstützt oder manchmal einfach nur da ist. Es macht noch mehr Freude, wenn man die schönen Dinge des Lebens mit jemandem teilen kann. Da ich sehr selbstständig bin und unsere Freiheit sehr genieße, sollte es jemand sein der nicht von früh bis spät hier ist.

Als alleinerziehende Mutter konnte ich nicht weg in Cafes oder Discos um unter Leute zu kommen um eventuell jemanden kennen zu lernen. Bislang kannte ich zwar niemanden der über Parship einen Partner kennengelernt hatte, fand jedoch die Werbung im TV sehr ansprechend und vor allem seriös. Normalerweise ist ‘einen Partner übers Internet suchen‘ nicht meine Art ...nur wo sonst? Ich wurde neugierig und Ende August 2014 beschloss ich dann doch mich halt mal umzuschauen. Es konnte ja nicht viel schief gehen. Und wenn es nichts werden würde, war das für mich auch völlig in Ordnung.

Schnell ergaben sich ein paar nette Nachrichten mit mehreren Kontakten und Anfang November dann auch ein Telefonat und ein Treffen. Mathias hatte mich angeschrieben und wollte sich gleich treffen da er mein Profil ansprechend fand. Mir ging das anfangs natürlich viel zu schnell und ich bat ihn doch vorher einfach ein paar Nachrichten zu verschicken. Wobei ich sagen muss, dass ich es als sehr positiv empfand, dass er nicht gleich nach der Freischaltung meiner Fotos fragte. Die meisten anderen Kontakte wollten immer sofort die Bilder sehen.

Es stellte sich heraus, dass mein neuer Kontakt schon seit 10 Jahren MS hatte. Anfangs hatte ich Zweifel ob das nicht nur zusätzliche Last für mich bedeuten würde. Dennoch gab ich dem Ganzen spontan eine Chance und so telefonierten wir und trafen uns dann doch relativ bald, nach cirka einer Woche, nachmittags in Villach in einer Bar. Es war für uns beide das erste Treffen über Parship. Ich freute mich ihn gleich zu treffen, war aber sehr aufgeregt ...wie in Teenagertagen. Was wäre wenn er mir nicht sympathisch ist, was wenn wir nicht wissen was wir reden sollen, was wenn er keinen Humor hatte, was wenn er überhaupt nicht mein Typ ist? Die paar Fotos die wir getauscht hatten sagten natürlich nicht aus wie der Mensch dann tatsächlich auf einen wirkt. Tausend Fragen doch die Antworten würde ich nur erfahren wenn ich da rein ging.

Die anfängliche Nervosität verflog dann doch schnell denn wir waren uns auf Anhieb sympathisch und er machte einen gepflegten, guten Eindruck auf mich. Er hatte schöne blaue Augen, ein süßes freches Lächeln und seine Art löste gleich ein vertrautes Gefühl in mir aus. Wir redeten viel und gingen dann noch eine Runde durch die Stadt. Nach ein paar Tagen trafen wir uns erneut in einem Cafe und ein paar Tage darauf wieder. Es folgten Telefonate und weitere Treffen unter anderem dann auch bei mir zu Hause. Er lernte meine Kinder kennen und ging sehr liebevoll mit ihnen um. Ich denke sie mochten ihn gleich. Es war mir unendlich wichtig, dass es meinen Kindern gut ging mit meiner Entscheidung jemanden in unser Leben zu holen. Von seiner Krankheit merkte man wenig, da er selbst auch sehr gut damit umging. Er trainierte vier Mal die Woche und machte Gedächtnisübungen. Es war mir wichtig dass er etwas machte um fit zu bleiben, körperlich wie auch geistig.

Vorerst behält noch jeder seinen Rückzugsbereich und wir sehen uns cirka 3 bis 4 Tage die Woche. Zukunftspläne gibt es noch keine konkreten. Wir genießen die Gegenwart und lassen die Zukunft mal gemütlich auf uns zukommen. Wir freuen uns sehr darauf, noch viel Zeit miteinander zu verbringen und uns noch besser kennen zu lernen!"

Weitere Efolgsgeschichten aus Kärnten:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)