> Erfolgsgeschichten > Lissa und Adam (beide 44)

Niederösterreich

Lissa und Adam (beide 44)

Lissa (44, Pädagogin) traf mit Parship.at den gleichaltrigen Adam (Angestellter). Das Paar lebt in Niederösterreich. Sie hat uns geschrieben (Namen geändert):

Erfolgspaar

"Zu Weihnachten 2007 war ich schon ziemlich deprimiert, denn meinen Parship-Vertrag hatte ich eigentlich schon gekündigt und so wie es aussah, würde sich bis zum 15.1.08 auch kein Wunder mehr ereignen. Doch da hatte ich nicht mit meinem Schutzengel gerechnet, der mir genau am 25.12.07 zu Hilfe eilte! Schon in der Früh loggte ich mich ein und schickte eine Spaß-Match-Anfrage an einen neuen Partnervorschlag, - und das Wunder begann: Bald bekam ich Antwort. Ich schrieb zögerlich zurück, und es kam wieder ein Mail von Adam. So ging das den ganzen Tag weiter, die Mails wurden immer länger und von tieferem Inhalt.

Bald schon entwickelte sich eine tolle Brieffreundschaft, die bis Silvester andauerte. In der Zwischenzeit hatte ich in meinem Profil auch das Angebot genutzt und meinen Neujahrswunsch aufgeschrieben. Alles passte so wunderbar zu meinem neuen Mailfreund, der mir in der Zwischenzeit auch schon sehr vertraut geworden war. Für die Neujahrsgrüße hatten wir uns dann ENDLICH auf einen Telefonanruf entschieden. IHN so nahe zu hören war wunderschön für mich, und wie er mir bald versicherte, empfand auch Adam so. Nun verlegten wir uns auf Endlostelefonate am Abend im Bett. Ich hätte mir nie träumen lassen, dass ich solch tiefes Verständnis und Vertrautheit je wieder mit einem Mann fühlen könnte!

Von Tag zu Tag wurde ich unruhiger und die Sehnsucht in uns beiden größer. Im Hinterkopf hatte ich außerdem das endgültige Ende meines Vertrages. So schlug mir Adam den kommenden Samstag, den 12.01.08 für ein gemeinsames Frühstück vor ... WAS soll ich mehr erzählen: Mein Neujahrswunsch ist in Erfüllung gegangen! Uns zu sehen, zu riechen und unsere Nähe zu spüren war das Schönste, womit ein neues Jahr beginnen konnte - UND wir genießen es auch heute noch. Unsere beruflichen Termine koordinieren wir so, dass möglichst viele gemeinsame Stunden dabei sind!

Das Romantischste an der ganzen Geschichte allerdings sei noch am Rande erwähnt: Ich hatte für den 12.1. am Abend eine Balleinladung, zu der auch meine gesamte Großfamilie geladen war. Spontan wollte mich Adam dazu auch begleiten, obwohl er keine Ahnung hatte, auf WAS er sich da einließ! Es wurde jedoch ein wundervoller Abend. Meine Eltern und Geschwister waren ziemlich verwundert, aber alle unterhielten sich bald prächtig mit meinem neuen Partner. Ich konnte endlich wieder auf der Tanzfläche 'herumschweben' und fühle mich auch heute - fast acht Monate nach unserem ersten Kontakt - noch immer wie auf einer Wolke, wenn er mich in die Arme nimmt und liebevoll anblickt!"

Weitere Erfolgsgeschichten aus Niederösterreich:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Rosa Brille

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Warum ist das wichtig? 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)