> Erfolgsgeschichten > Evelyn (34) und Thomas (39)

Niederösterreich

Wir arbeiten sogar im gleichen Krankenhaus

Evelyn (34, Krankenschwester) und Thomas (39, Personalmanagement) lernten sich mit Parship.at kennen. Die Zeit der wilden Partys war vorbei und das Haus fertig gebaut, also wollte Thomas nun endlich die passende Frau fürs Leben kennen lernen. Lange dauerte es nicht und er lernte Evelyn kennen:

Händchen halten © istock.com

Hallo, wir heißen Thomas und Evelyn und eins gleich vorweg, wir haben uns über Parship kennengelernt. Aber langsam und der Reihe nach. Nach einer längeren Beziehung genießt man natürlich etwas sein Singleleben und ein Jahr oder zwei sind schnell vorüber. In dieser Zeit habe ich mein nebenberufliches Studium abgeschlossen und begonnen mein Haus zu bauen. So ziehen gleich mal vier oder 5 Jahre ins Land ohne mit der Wimper zu zucken. Wenn man dann auch noch voll im Berufsleben steht kommt man irgendwann an einen Punkt wo man feststellen muss, dass man sich auf viele Sachen konzentriert hat, aber auf eine Sache eben nicht, die Partnersuche.

Bei mir war dieser Punkt erreicht, als ich dann in mein Haus eingezogen bin und dort eine gewisse Zeit gelebt habe. Wenn in ein Leben nach einer Trennung wieder etwas Ruhe und Regelmäßigkeit einkehrt, stellt man fest, dass man für wöchentliche Partys und durchzechte Nächte dann doch schon etwas zu alt ist. Aber vor allem kommen einem die gleichaltrigen Leute zum Kennenlernen an den gewohnten Locations abhanden.

Nachdem ich kein Mensch bin, der gerne alleine ist, bzw. auch nicht alleine alt werden möchte, habe ich begonnen mich mit der Partnersuche im Internet auseinanderzusetzen. Anfangs versucht man natürlich alle möglichen gratis Datingplattformen auszuprobieren wo man aber schnell feststellen muss dass dies nicht zum Ziel führen wird. Somit habe ich mich dann im März 2016 dazu entschlossen eine seriöse Partnervermittlungsagentur auszuprobieren und bin eben bei Parship gelandet. Die Registrierung geht rasch und problemlos und auch die Benutzeroberfläche ist recht einfach zu bedienen.

Kaum registriert bekommt man auch die ersten passenden Partnervorschläge vermittelt mit der Ermutigung doch in Kontakt zu treten. Ein paar Zeilen sind schnell geschrieben und mit Spannung wartet man, in Zeiten des Smartphones auch per App, auf die ersten Antworten. Natürlich kann man auch aktiv Suche betreiben und da ist mir nach 2 Tagen dann eine Krankenschwester aufgefallen die im Umkreis von nur 20 Kilometern zuhause war. Da ich selbst in einem Krankenhaus im Verwaltungsbereich arbeite hat dies natürlich mein Interesse geweckt und nach weiteren 2 Tagen hab ich mich dann getraut sie anzuschreiben.

Sie hat auch ziemlich rasch geantwortet und so haben wir festgestellt, dass wir sogar im gleichen Krankenhaus arbeiten. Nach einigen Flirts über Parship haben wir dann endlich unsere Telefonnummern ausgetauscht und sie hat mich in meinem Haus einige Male besucht. Da hat es dann so richtig gefunkt zwischen uns und ihre Besuche wurden immer länger. 5 Wochen nach unserem Kennenlernen haben wir uns dann entschlossen, unseren weiteren Lebensweg gemeinsam zu gehen.

Im August ist sie schließlich ganz zu mir gezogen und hat ihre Wohnung aufgegeben. Seitdem verbringen wir jede freie Minute miteinander. Wir können Parship auf jeden Fall sehr weiterempfehlen und sind beide froh, diese Plattform zum Kennenlernen genutzt zu haben.

Weitere Erfolgsgeschichten aus Niederösterreich:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)