> Erfolgsgeschichten > Ulrike (49) und Heinz (52)

Oberösterreich

Ulrike (49) und Heinz (52)

Ulrike (49, Kauffrau), die als Österreicherin in Deutschland (Hessen) lebt, traf mit Parship Heinz (52, Techniker) aus Nordrhein-Westfalen. Sie hat uns gemailt (Namen geändert):

"Liebes Parship-Team!

Seit über einem Jahr sind wir zwei (Heinz 52, Ulrike 49) miteinander glücklich und haben uns, wie könnte es anders sein, über Parship kennen gelernt. Ich habe mich im September 2004 angemeldet und habe viele nette Männer kennen gelernt, aber so richtig klappen sollte es nicht. Beim 'Durchstöbern' ist mir dann mehrmals ein Mann 'über den Weg gelaufen', und so habe ich mich auch bei ihm gemeldet.

Unser Federkrieg dauerte nicht lange, da kam von Heinz der Vorschlag, dass wir doch telefonieren sollten. Ich habe mich auf das Telefongespräch gefreut. Eine sympathische Stimme hat sich gemeldet, allerdings war das Telefongespräch eine einzige Katastrophe - kurz und knapp, eine Verabredung für das kommende Wochenende. Als ich dann auch noch das Foto sah, dachte ich mir: Was hast du da bloß angefangen. Das Foto bestätigte den ersten Eindruck - schlimmer konnte es nicht kommen. Bieder, mit Hemd und Krawatte und mit Brille, ein richtig verstaubter Beamter (obwohl er keiner ist).

Am Freitag telefonierten wir dann, um uns zu verabreden, und ich war kurz davor, ihm zu sagen, dass ich keine Lust dazu habe. Aber das Gespräch war dann sehr nett, und es war die Stimme ... Entgegen aller Vorsichtsmaßnahmen und Ratschläge haben wir uns bei mir zu Hause verabredet. Wir wollten Abendessen gehen, und Heinz meinte, da kannst du dann auch ein Glas Rotwein trinken, ich muss sowieso fahren.

Am Nachmittag kam er, ich hatte Kaffee und Kuchen vorbereitet und war ziemlich nervös. Plötzlich schellte es. Heinz kam geschlendert, lässig und total ruhig. Nach einer kurzen Begrüßung hab ich ihn ins Wohnzimmer gebeten - und wollte Kaffee einschenken - und da ist es passiert: Die Thermoskanne war nicht richtig verschlossen, es ging blubb und der Deckel lag in der Kaffeetasse, der Kaffee verspritzt über die ganze Decke. Mir war das vielleicht peinlich. Entschuldigend sah ich in Heinz' Gesicht und wollte sehen, wie er darauf reagiert. Was ich sah, waren liebevoll lächelnde Augen umrahmt von vielen Lachfalten, gepaart mit einem Schmunzeln.

Das Eis war gebrochen, wir hatten einen ausgesprochen schönen Nachmittag und einen sehr lustigen Abend. Da Heinz ca. 250 km entfernt wohnt, es mittlerweile fast 2 Uhr morgens war, hätte ich ein ungutes Gefühl gehabt, wenn er noch 3 Stunden hätte fahren müssen. Also bot ich ihm an - wieder gegen alle Vorsichten - bei mir zu übernachten, unter der Bedingung, dass er in seinem und ich in meinem Zimmer schlafe. Nach einem gemütlichen Frühstück ist er nach Hause gefahren und meinte, wir telefonieren heute Abend. Was wir auch taten.

Seitdem verbringen wir jedes Wochenende und jeden Urlaub zusammen, telefonieren und lachen noch oft über unser Kennenlernen. Wir haben festgestellt, dass wir ausgesprochen gut zueinander passen und uns auch sehr gut ergänzen. Im April 2006 wollen wir heiraten.

Übrigens, Heinz war ganze 4 Tage bei Parship angemeldet. ER ist überhaupt nicht in den Genuss Ihrer Serviceleistungen gekommen. Er meint aber, es war die beste Investition seines Lebens. Herzlichen Dank - es ist Ihnen wieder gelungen, zwei Menschen glücklich zu machen.

... übrigens, die Kaffeekanne ärgert uns zeitweise immer noch!"

Ulrike und Heinz haben am 29. April 2006 geheiratet. Das Parship-Team gratuliert herzlich!

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)