> Erfolgsgeschichten > Marie (39) und Jonas (43)

Oberösterreich

Marie (39) und Jonas (43)

Marie (39, Pädagogin) aus Oberösterreich lernte mit Parship.at Jonas (43, Berater) aus Niederösterreich kennen. Beide haben uns geschrieben (Namen geändert):

Erfolgspaar

Marie: "Wie schreibt frau die eigene Liebesgeschichte? Ich stieg ein bei Parship, da dies viele meiner Singelfreundinnen schon ausprobiert hatten, um den Traumprinzen ihres Lebens zu finden, und dieses Forum als das seriöseste beschrieben. 'Du hast bald Ferien, lenk dich doch ab und lerne neue Leute kennen.' Ein wohlgemeinter Rat einer lieben Freundin noch in meiner Trauerzeit um den verlorenen Lebensgefährten, der längst in einer neue Beziehung steckte.

Ich füllte das Profil aus und war neugierig auf die Analyse meiner Person, welche ich sehr genau las. Das erste Mail war toll, aufregend, doch der Herr der Schöpfung, den ich als meinen Traumprinzen wähnte, brach den Kontakt sofort ab, als ich ihm ein Foto an seine private Mailadresse schickte. 'Na toll, bezahlt und sofort den Märchenprinzen los', dachte ich. Es folgten viele Spaß-Matches, E-Mails, Telefonate, Treffen mit netten Herren mit sehr angenehmem Verhalten. Wobei ich nie mit mehreren gleichzeitig Kontakt hatte, sondern einen Kontakt nach dem anderen langsam intensivierte (Mail, Telefon, Treffen). Jeder verlief anders, und einmal verliebte ich mich einseitig. Daraus wurde dann aber ein rein freundschaftlicher Kontakt per Telefon und Privatmail mit 1 oder zwei weiteren Treffen und anregendem Gedankenaustausch. Erzählungen, dass jemand tatsächlich über Parship seine/n Partner/in kennengelernt hatte, häuften sich, ich konnte es nicht glauben - auch mein längster Mailkontakt berichtete mir das.

Berufliche Probleme, Stress, Weihnachtsvorbereitungen und Alltag als Alleinerzieherin ließen mich vergessen, das Abo zu kündigen, und so lief es weiter. 'Na ja, dann kommunizierst du halt weiterhin mit netten Leuten per Mail und findest vielleicht so noch weitere Freundschaften', dachte ich. Von der Liebe in diesem Forum gefunden zu werden, den Gedanken hatte ich längst aufgegeben.

Eines Tages flatterte mal wieder ein Spaß-Match rein. Aus reiner Höflichkeit beantwortete ich es. Als ich das Profil las, dachte ich: Kann der lesen? Ich hab doch von meiner Hundeallergie u. -angst geschrieben, und Nörgeln, das kann ich leider doch, und das mit Unabhängigkeit und Nähe ist ja auch nicht so übereinstimmend ... außerdem getrennt lebend ... (damit hatte ich auch schon negative Erfahrung). Weitere Bedenken hatte ich wegen der Entfernung (anderes Bundesland - ich hatte noch nie eine Fernbeziehung), aber auch das Alter war gerade noch in meiner Toleranzgrenze. Ich habe Jonas damit sofort sehr höflich konfrontiert - es kamen liebevolle und kurze prägnante Mails zurück.

Bald mailte er mir seine Telefonnummer. An diesem Tag war ich viel unterwegs, auch mit meiner Freundin an meinem Lieblingssee. Ich kam nach Hause, schaltete wie immer den PC ein - Mail von Jonas -, er bedankte sich für meinen Anruf, den ich noch gar nicht ausführen konnte, da ich ja seine Telefonnummer noch nicht gelesen hatte. Ich freute mich sehr über seine Freude über meinen vermeintlichen Anruf auf seiner Mobilbox - schickte im Antwortmail meine Telefonnummer und ... noch am selben Tag telefonierten wir miteinander. Mich berührte und berührt seine Stimme, seine Weise zu reden und zu denken, zu fühlen. Es war wunderbar besonders anders als das bisher Erlebte. Wir tauschten Meinungen, Sichtweisen, erlebte Gefühle und unsere Lebenssituationen aus.

Es folgten noch viele liebe lange, auch nächtliche Telefonate, gefühlvolle Mails, Sms, MMS - die Telefonrechnungen wurden höher. Es war jedoch für beide Seiten klar, ein Treffen kann es nur nach seiner offiziellen Scheidung, die jedoch schon vor dem ersten Mailkontakt feststand, geben. Der Fotoaustausch kostete uns beide einige Überwindung ... viel Zittern, Aufregung, da mir ja Jonas' Stimme, Denkweise sehr gefiel und bei mir Optisches nie bei der Partnerwahl vorrangig war - aber wie würde ich wirken? Es gab nur wenige Fotos von meiner Person, die mich so zeigten, wie ich nun aussah. Nach dem Fotoaustausch nach einem schönen langen Telefonat ging ich glücklich schlafen. Am Valentinstag kam ein wunderschöner Blumenstrauß aus seinem Bundesland mit Karte (Text liebevoll, kurz prägnant).

Das erste Treffen planten wir genau - wir hatten viel vor, doch wir erledigten nur sehr wenig unseres Programms und das in einer anderen Reihenfolge - wie im Leben, es ist alles anders. Dem Treffen folgten weitere Telefonate, Mails, Sms, Treffen (auch bei jedem zu Hause), es wurde noch schöner, als es begann. In der Zwischenzeit haben wir miteinander bereits einen gemeinsamen Urlaub verbracht, mit viel Liebe, aber auch Alltag erlebt. Liebe lässt sich nicht planen, sie ist einfach da und wächst.

Mein Tipp: Das Matching-Ergebnis ist ein guter Richtwert - aber nicht mehr. Menschen verändern und entwickeln sich. Ich habe selbst mit 90% MP ein nettes Treffen, aber keine Liebe erlebt. Lasst euch nicht von euren eigenen kleinen Ausgrenzungen wie 'Mein Partner darf auf keinen Fall/muss unbedingt (Raucher, Nichtraucher etc.) ...' leiten. Folgt einfach eurem Herzen und lasst euch finden - egal auf welchem Weg ... auch auf Parship. Es kommt immer auf die beiden Personen und deren Herzen an. Es funktioniert wirklich!"

Jonas: "Zu Parship bin ich auf Empfehlung eines Bekannten, dessen Schwester usw. gekommen. Ich finde diesen modernen Weg - Matching, anonym mailen, danach telefonieren - viel erfolgversprechender, als in Discos, Bars usw. nach Äußerlichkeiten und oberflächlich Leute kennen zu lernen.

Was ich noch fantastisch finde: dass ich nicht nur meine Partnerin kennen gelernt habe, sondern auch ganz liebe tolle Mailfreundschaften geschlossen habe."

Weitere Erfolgsgeschichten aus Oberösterreich:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)