> Erfolgsgeschichten > Hans (51) und Daniela (45)

Oberösterreich

Wir beschlossen, es gemeinsam miteinander zu versuchen

Hans (51, Software Engineer) lernte über Parship.at Daniela (45, Vertragsbedienstete) kennen. Hans und Daniela waren sich vom ersten Augenblick an sympathisch. Eine gemeinsame Wanderung und ein anschließendes Abendesssen beim Italiener taten ihr Übriges (Namen geändert):

Steinherzen © Shutterstock.com

„Durch einen guten Freund kam ich nach der Trennung von meiner letzen Partnerin (aufgrund der viel zu großen Entfernung) auf die Idee mein Glück mit Parship zu versuchen. Ich habe daraufhin eine längere Mitgliedschaft bei Parship gewählt und mir zum Ziel gesetzt in aller Ruhe eine adäquate Lebens-Partnerin zu finden. Ich habe viele Profile aufmerksam studiert und hatte daraufhin natürlich auch einige persönliche Treffen mit Damen mit besonders vielversprechenden Profilen. Die persönlichen Kontaktaufnahmen - vor allem das erste Treffen - waren meist sehr spannend. Es waren berührende Momente, von anderen Menschen der gleichen Altersgruppe die Lebensgeschichten zu erfahren.

Ich war mir von Anfang an bewusst, dass es viel Geduld und Durchhaltevermögen bedarf eine passende Partnerin zu finden, bei der die gegenseitige ‘Chemie‘ stimmt, die Interessen übereinstimmen, die Entfernung nicht allzu hoch ist und die Lebensumstände ähnlich sind. Mein Durchhaltevermögen wurde dann nach längerer Suche reichlich belohnt. Ich hatte das Glück, Daniela kennen zu lernen. Sie war neu auf Parship und ich war erst ihr zweiter Kontakt.

Wir haben nach zwei bis drei Briefwechseln spontan ein Treffen am Freinberg in Linz vereinbart. Ich war schon sehr sehr gespannt auf dieses Treffen und war dann überglücklich als Daniela mich persönlich freudestrahlend begrüßte. Wir waren uns vom ersten Moment an mehr als nur sympathisch und genossen beide sehr den ersten ausgedehnten Spaziergang bei angeregten Gesprächen über die jeweils eigene Historie und die Wunschvorstellungen an die eigene Zukunft. Nach dem Spaziergang habe ich dann Daniela in ein Restaurant eingeladen und ich war hocherfreut, dass Sie meine Einladung ohne zu zögern annahm. Bei der Verabschiedung, die mir nicht leicht fiel, war ich dann sehr erleichtert als sie mir vorsichtig ‘signalisierte‘, dass sie mich gerne näher kennen lernen möchte. Wir unternahmen gleich am darauffolgenden Wochenende eine gemeinsame Wanderung bei Traumwetter – ein für uns unvergessliches Erlebnis. Nach der Wanderung haben wir noch bei einem sehr romantischen Italiener-Restaurantbesuch stundenlang sehr aufrichtig über unsere Zukunftspläne und die Vorstellungen einer künftigen Partnerschaft gesprochen und beschlossen, es gemeinsam miteinander zu versuchen.

Seitdem genießen wir möglichst gemeinsam jeden Tag und schmieden fleißig Zukunftspläne. Ich bin Parship sehr dankbar, dass ich Daniela gefunden habe und die Zeit der Suche als teilweise sehr berührend und auch spannend empfunden habe. Vielen Dank an Parship!"

Weitere Erfolgsgeschichten aus Oberösterreich:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Rosa Brille

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Warum ist das wichtig? 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)