> Erfolgsgeschichten > Daniela (34) und Peter (30)

Salzburg

Arm in Arm

Peter (30, Außendienstmitarbeiter) aus Anthering traf mit Parship.at Daniela (34, kaufmännische Angestellte) aus St. Radegund. Danielas Frohnatur zog Peter sofort in den Bann. Peter hat uns seine Kennenlerngeschichte aus dem ersten gemeinsamen Österreich-Urlaub geschrieben:

Daniela und Peter

„Für mich war der Schritt auf Parship ein wohl überlegter. Einige Zeit brauchte ich noch, um meine vorherige langjährige, gescheiterte Beziehung zu verarbeiten. Doch es kam ein Moment im Leben, wo ich mir sagte: ‚Warum sollte ich mein Leben alleine leben, warum soll ich meine Freude nicht teilen wollen?‘ Das war der Tag, an dem ich mich bei Parship anmeldete. Es vergingen einige Kontakte, drei Treffen mit Frauen aus der Parshipwelt und ein bisschen Flirten per Mail. Erst nach zwei bis drei Monaten traf ich auf die ‚kaufmännische Angestellte‘, die sich mir bald als Daniela vorstellte. Für mich war klar, weniger ist mehr: weniger Schreiben, mehr Sehen. Ein wenig vor den Kopf gestoßen musste ich Daniela einige sehr private Fragen beantworten, die ich mit ‚bravour‘ gemeistert hab.

Unser erstes Treffen, gemütliches Eis essen mit viel Sonne, ein Spaziergang am Salzachufer, Steine ins Wasser schnipsen, war unkompliziert, einfach, natürlich und von viel Lachen begleitet. Es war klar, dieses Mädel will ich wieder sehen. Einige Tage danach gingen wir asiatisch Essen, blieben ewig im Restaurant, bis wir die letzten waren. Keiner von uns wollte den Abend enden lassen. Das dritte Treffen war von spontaner Natur und brachte uns auf eine wunderschöne Burg mit untergehender Sonne, Altstadt-Café und nächtliches bummeln. Schon lange hat es zwischen uns gefunkt und geknistert - die Spannung war in der Luft zu spüren. Es war unser drittes ‚Date‘, das uns vereinte. Keine zwei Wochen nachher unternahmen wir einen Kurztrip ins Burgenland, begingen einen Klettersteig auf der Riegersburg, bummelten durch die Altstadt Graz und aßen Lebkuchen in Bad Aussee.

Ihre offene, ehrliche und unkomplizierte Art ist ein Mosaikstein in unserer Beziehung, aber vor allem ihr Lächeln, ihre Frohnatur und ihre Herzlichkeit haben mich in den Bann gezogen, und lassen mich bis zum heutigen Tag nicht frei. Mittlerweile liegen wir beide in Kärnten auf einer Steinterasse und genießen unseren ersten gemeinsamen Österreich-Urlaub. Daniela und ich freuen uns auf die kommenden Stunden, Tage und Wochen, die wir gemeinsam Arm in Arm verbringen werden.

Wir wünschen allen Männern und Frauen viel Erfolg bei der Suche ihres Partners.“

Weitere Erfolgsgeschichten aus Salzburg:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Rosa Brille

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Warum ist das wichtig? 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)