> Erfolgsgeschichten > Anna (28) und Jürgen (28)

Steiermark

Anna (28) und Jürgen (28)

Anna (28, Innenarchitektin aus Gamlitz) und Jürgen (28, Verkäufer aus St. Florian) fanden einander mit Parship.at. Anna hat uns ihre gemeinsame Liebesgeschichte geschickt ...

herzen © Shutterstock.com

"Als ich zu Parship kam, war ich noch Studentin, und obwohl es die meisten nicht glauben können - und ich selbst eigentlich auch nicht - habe ich auf der UNI einfach keinen Kontakt zu Jungs bekommen. Und wenn dann war es nur freundschaftlich oder projektarbeitsorientiert. Es waren sehr viele liebe Menschen dabei, jedoch war niemand wirklich an etwas 'Fixem' interessiert. Ich habe mir immer eine stabile Beziehung gewünscht, so richtig altmodisch, wo man sich vorstellt, später gemeinsam am Ofen Karten zu spielen und zu diskutieren wie es früher einmal war. Abends beim Weggehen habe ich schon Männer kennen gelernt, aber die meisten hatten eigentlich an einer wirklichen Beziehung kein echtes Interesse. Vormals hatte ich es auch bei kostenlosen Internetkontaktdatenbanken probiert, jedoch habe ich damit keine guten Erfahrungen gemacht, diese Kontakte waren sehr unpersönlich und meist von kurzer Dauer...

Dies hat mich dann wirklich dazu bewegt zu Parship zu gehen. Ich habe immer diese nette Werbung im Fernsehen gesehen und dachte mir immer 'Mei, das ist doch so ein fesches Paar, das muss ich doch auch hinkriegen' und vor allem 'wer dafür bezahlt, der wird es auch ernst meinen ...' Ja, dann hab ich mich mal für ein halbes Jahr angemeldet! Und schon ging es los mit den Partnervorschlägen. Spannend, ich muss ehrlich sagen, ich habe kaum selbst gesucht. Meistens wurde ich angeschrieben, viele waren für mich nicht interessant, aber einige nette Bekanntschaften und Gespräche sind daraus sehr wohl entstanden. Und ganz ehrlich unter uns gesagt, tut es dem Ego auch sehr gut, von Männern angeschrieben zu werden und Interesse gezeigt wird - das hab ich sehr genossen und hat meinen Selbstwert schon sehr gestärkt.

Wie ich dann wirklich meinen jetzigen lieben Partner kennen gelernt habe, das war ein lustiger Zufall und darum auch noch viel schöner und schicksalhafter! Wie gesagt hatte ich mein Glück schon des längeren via Parship gesucht und auch ein paar Dates hinter mir. Es kam jedoch nie zu einem zweiten Date - bis es dann die Engel doch gut mit uns meinten und uns eigentlich durch ein Gespräch über Parship zueinander finden ließ ...

Ich hatte mit meiner besten Freundin über dieses Internet-Dating Thema gesprochen - ich wollte nicht dass jeder davon weeß, weil ich anfangs doch ein komisches Gefühl dabei hatte. Sie bestätigte mir dann aber sehr schnell, dass sie selbst und einige ihrer Freunde auch dabei wären und dann erzählte sie mir von ihrem Cousin Jürgen, der schon etwas länger dabei sei. Von dem ich zuvor nei gehört hatte, denn er lebt schon einige Kilometer von mir entfernt und schien daher auch nicht bei meinen Partnervorschlägen auf! Natürlich musste ich mir gleich ein Bild von ihm machen, via einer Gemeinschaftsplattform im Netz. Sympathisch Kerl, ich hatte aber nicht den Mumm ihm zu schreiben. Und so verstrich die Zeit, bis ich wie jedes Jahr meine Freundin (und seine Cousine) besuchen fuhr. Wir gingen auf ein Fest und da war er: Groß, liebevolle Augen, tolle Ausstrahlung - irgendwie war da so eine Anziehung, ein ganz komisches Gefühl ... Er kam gleich auf mich zu und ich bekam Herzklopfen und dachte bloß 'Oh mein Gott ...' (Ich denke es ist ganz wichtig, dass man sich gleich trifft wenn man jemanden per Mail kennenlernt. Denn all das Schreiben hat keinen Sinn, wenn man jemanden nicht „riechen“ kann, wie man so schön sagt, aber das Gespür hat man nur dann!!! Also traut euch!)

Mein erster Satz 'Was, du bist auch bei Parship!?' war vielleicht nicht gerade der einfallsreichste, aber er sorgte für lockeren Gesprächsstoff. Wir verbrachten den ganzen Abend miteinander, er war so fürsorglich und um mich bemüht! Meine Freundin mischte sich unter die Leute und ich hab sie den ganzen Abend nicht mehr gesehen (was mir kaum auffiel) Alles war so harmonisch zwischen Jürgen und mir, er bat mich dann um meine Handynummer, die ich ihm gab. Und von da an trafen wir uns jedes Wochenende in der Mitte unserer Wegstrecke, telefonierten sehr viel und verbrachten wundervolle gemeinsame Zeiten. Mir war es sehr wichtig am Anfang noch viel zu reden, wie die Vorstellungen von jedem sind - diese Zeit haben wir sehr gut genutzt und der Vorteil war dann schon, dass wir durch die örtliche Trennung uns so sehr nah kennenlernen konnten, bevor die Beziehung 'enger' wurde ...

Was unsere Verbindung so besonders macht, das sind unsere Herzen und unsere Art zu leben. Er hat ein Riesen-Herz für Tiere, ist Bauer und ein Naturmensch. Wir lieben es, gemeinsam Zeit im Freien zu verbringen. Es war einfach Wahnsinn wie gut wir uns verstehen und im Grunde ähnlich aufgewachsen sind. Erziehungs- und Grundprinzipien passen einfach, wir fühlen uns bei unseren Familien auch so heimelig, es ist so stimmig. Wichtig ist uns aber auch die individuelle Freiheit und wir lassen uns daher gegenseitig auch den Raum, den jeder für sich selbst braucht. Wir haben zum Beispiel zwei individuelle Räume zu Hause, die jeder für sich voll in Anspruch nehmen kann. Ich habe meinen Raum für mich gestaltet, ohne TV, zum Lesen in den Farben wie ich es mag, und er seinen. Das sind unsere persönlichen Rückzugsorte.

Eines möchte ich euch noch verraten, weil ich sooooo GLÜCKLICH bin! Es ging etwas rascher als erwartet, aber er hat mich um meine Hand gebeten und ich hab es einfach im Herzen gespürt und mit JA beantwortet!!! Wir sind glücklich! Euch allen wünschen wir alles Liebe und gebt die Hoffnung nicht auf, denn unverhofft kommt oft!! Lasst es einfach fließen, klammert euch an keine Vorstellungen und Erwartungen, seid frei und offen für die Liebe!!! Und achtet auf euch selbst! Denn nur wenn es einem selbst gut geht, dann strahlt auch die andere Hälfte!"

Alles Liebe, Anna & Jürgen

Weitere Erfolgsgeschichten aus der Steiermark:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Rosa Brille

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Warum ist das wichtig? 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)