> Erfolgsgeschichten > Vera (51) und Walter (50)

Vorarlberg

Vera (51) und Walter (50)

Vera (51) und Walter (50) aus Vorarlberg fanden über Parship.at zueinander. Beide haben uns ihre gemeinsame Liebesgeschichte aus der jeweils eigenen Perspektive geschrieben ...

herzen © Shutterstock

"Zu Parship kam ich vor ca. drei Jahren nach einer schmerzhaften Trennung. Dachte mir, ich probiere das mal aus. Auf herkömmlichem Weg jemand kennenzulernen wird ja immer schwieriger. Ich hatte einige Kontakte und persönliche Treffen. Aber leider hat es dann doch nie wirklich gepasst. Dass ich dann Vera auf Parship kennengelernt habe, war irgendwie ein Zufall. Und zwar dahingehend, dass ich längere Zeit keine passenden Vorschläge erhielt. Ich habe dann entgegen meiner eigentlichen Intention das Alterslimit von 48 auf 50 erhöht (ich war bis dahin einfach der traditionellen Meinung, dass eine Frau jünger als der Mann sein sollte) – und siehe da: ein Partnervorschlag einer Jahrgängerin, welcher mich sehr ansprach.

Auf mein Lächeln kam gleich einmal eine Antwort und so entwickelte sich rasch ein anregender Schriftverkehr. Irgendwie kamen wir dann drauf, dass wir uns bereits vor vielen Jahren beruflich kennengelernt hatten. Dies waren damals überwiegend Telefonate und ein persönliches Zusammentreffen, an welches ich mich jedoch nicht mehr erinnern konnte. Ja und so machten wir ein persönliches Treffen aus und es schien uns beiden, als ob wir uns schon ewig kennen – was ja auf gewisse Weise auch zutraf. Die seinerzeitigen beruflichen Kontakte ließen uns schnell und unbeschwert ins Gespräch kommen. Und auch unsere aktuellen beruflichen Postitionen ließen den Gesprächsstoff nicht ausgehen, da wir beide im Sozialbereich tätig sind. Das Gespräch auf private und persönliche Interessen zu lenken fiel uns dann nicht schwer. So verflogen die Stunden und es entwickelte sich rasch eine angenehme und wohltuende Vertrautheit. Schnell wurde uns klar, dass wir viele gemeinsame Interessen haben.

Wir lieben es über Gott und die Welt zu philosophieren, erfreuen uns an kulinarischen Genüssen, lesen sehr gerne, geniessen lange Spaziergänge in der Natur und haben eine Schwäche für Reisen. Recht schnell teilten wir diese – insbesondere das Reisen – und verbrachten mittlerweile schon mehrere Trips gemeinsam, wie unlängst in Meersburg, Nizza bzw. in Prag. Und unsere Reisepläne geraten nicht ins Stocken. Im Sommer soll es auf die Kap Verden gehen und nächstes Jahr soll ein Trip auf der Route 66 unser Highlight werden. Ja mal sehen was die Zukunft noch bringt: Wir hatten jedenfalls einen guten Start", schrieb uns Walter.

Vera schilderte das Kennenlernen wie folgt: "Ein halbes Jahr nach der Trennung von meinem langjährigen Partner, überredete mich eine Freundin dazu, mich bei einem Partnerportal anzumelden. Dies tat ich auch, vor allem auch aus Neugier. Bis dahin kannte ich diese Art von Kennenlernen nicht. Doch bald merkte ich, dass dieses Portal mir nicht zusagte. Im Fernsehen sah ich dann die Werbung von Parship und meldete mich im August 2013 auch an. Bevor ich Walter kennengelernt habe, hatte ich ein Treffen mit einem sehr netten Herrn. Es war auch ein sehr angenehmer Abend und wir waren uns sehr sympatisch, doch es kam zu keinem weiteren Treffen außer einigen SMS. Anfang November lächelte mich dann Walter an und gab mir auch gleich seine Bilder frei. An diesem Abend war ich gar nicht so richtig in Stimmung jemanden kennenzulernen, doch ich lächelte zurück. Bald darauf schrieb mir Walter und es entwickelte sich ein sehr netter Schriftverkehr.

Je mehr er mir von sich schrieb, umso sicherer wurde ich, dass wir uns schon kannten. Und es war auch so. Wir hatten vor ca. 15 Jahren beruflichen Kontakt. Wir lachen beide immer wieder darüber, da ich ihn als einen sehr distanzierten Mann in Erinnerung hatte und er mir damals auch nicht sehr sympatisch war. Auf diesen 'Schreck' hin, vereinbarten wir ein persönliches Treffen. Es war ein sehr schöner, harmonischer Abend und ich hatte das Gefühl, dass wir uns wirklich seit einer Ewigkeit schon kennen. Überraschenderweise empfand ich eine sehr angenehme Vertrautheit und war fast versucht, ihm einen Kuss zu geben. Ihm erging es genauso, wie er mir später erzählte. Es folgten weitere Treffen, Weihnachten und Silvester feierten wir gemeinsam. Der Gesprächsstoff ging uns nie aus. Unsere gemeinsame Vorliebe für Reisen führte uns schon im Jänner diesen Jahres nach Meersburg und Konstanz, im Februar zu meinem Geburtstag nach Nizza und am 1. Mai werden wir in Prag sein. Den Sommerurlaub möchten wir auf den Kap Verden verbringen.

Unsere junge Beziehung hatte aber auch schon ein paar kleine Tiefs, welche uns nicht davon abhalten konnten an unserer Beziehung festzuhalten. Wir sind beide sehr glücklich, dass wir uns deswegen nicht gleich voneinander abgewandt haben. Umso mehr genießen wir jetzt unsere junge Beziehung, die immer fester und inniger wird. Während der Woche ist Walter bei mir und die Wochenenden verbringen wir gemeinsam mit seinem 17-jährigen Sohn bei ihm im Oberland. Sein Sohn wie auch seine schon erwachsene Tochter haben mich sehr herzlich aufgenommen. In seiner Nähe fühle ich mich einfach geborgen und meine Gefühle zu Walter werden von Tag zu Tag stärker. Ich bin sehr froh, mich bei Parship angemeldet zu haben, denn schon nach drei Monaten hatte ich Glück."

Weitere Erfolgsgeschichten aus Vorarlberg:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)