> Erfolgsgeschichten > Peter (59) und Monika (53)

Vorarlberg

Peter (59) und Monika (53)

Peter (59) aus Vorarlberg fand über Parship.at seine heutige Partnerin Monika (53) aus Bayern. Beide gemeinsam haben uns ihre Liebesgeschichte geschrieben ...

herzen © Shutterstock.com

"Wir beide lebten nach unseren Scheidungen beinahe zwei Jahre ein Single Dasein. Jeder von uns antwortete auf Zeitungsanzeigen, gab selbst Anzeigen auf, doch der richtige Partner war nie dabei. Mit manchen Kontakten vereinbarten wir Treffen, aber wir waren überrascht und enttäuscht, wie unterschiedlich und meist so gar nicht passend die anderen Partnersuchenden waren. Viele Charaktereigenschaften waren grundweg störend, oft fehlten auch Spannung, Kreativität und Ergänzungen. Wir versuchten es auch im Internet bei den lokalen Singlebörsen, aber ohne Erfolg. Das alles kostete einiges an Zeit, Geld und Geduld. Ein wenig müde und auch etwas verzweifelt gaben wir uns noch eine Chance", so das Paar.

"Mir war von Freunden Parship empfohlen worden. Peter war durch Inserate auf Parship aufmerksam geworden. Den psychologischen Test empfanden wir beide als spannend und sehr umfassend. Neugierig, aber mit einiger Skepsis verfolgten wir die Partnervorschläge, lächelten, stellten Scherzfragen waren aber nicht wirklich überzeugt, noch den geeigneten Partner zu finden. Doch dann fand ich Peter und seine Beschreibung berührte mich und sprach mich voll an. Als er dann noch seine Schwäche für Schwarzwälderkirschtorte erwähnte - eine gemeinsame Schwäche aus der vielleicht etwas Starkes entstehen könnte. Ich nahm Kontakt auf. Ein sehr herzlicher, sympathischer Mailwechsel entstand. Bis es jedoch zum ersten Treffen kam ging noch einige Zeit. Jeder hatte so seine Termine. Am 1. Mai sollte es dann soweit sein. Mit großer Erwartung - aber auch Skepsis, was mich erwarten sollte, fuhr ich zum verabredeten Treffpunkt, dem Parkplatz bei Schloss. Gerade angekommen, noch einmal ein Blick in den Spiegel und dann bog auch schon der silbergraue Opel um die Ecke. Mir schoss das Blut in den Kopf, so aufgeregt war ich. Seine Stimme hatte mir schon am Telefon eine Gänsehaut gemacht. Noch schnell ein Versuch, alle voreingenommen Vorstellungen und Bilder weg zu schieben, dann entstiegen wir auch schon unseren Fahrzeugen. Mir stockte der Atem. Es klingt kitschig, aber dieser Mann - ist es - schoss es mir in Sekundenschnelle durch den Kopf. Eigentlich wäre ich ihm am liebsten gleich um den Hals gefallen", berichtete Monika.

"In späteren Gesprächen fanden wir heraus, dass es ihm ähnlich ergangen war. Aber zuerst eben ein zaghafter Händedruck und dann ein wunderschöner Spaziergang durch den frischgrünen Frühlingswald. Da gab es viel zu fragen und erzählen. Wir entdeckten zahlreiche gemeinsame Vorlieben und Leidenschaften, Ähnlichkeiten und Gemeinsamkeiten. Dem Spaziergang folgten dann Bergtouren, Segelausflüge und gemeinsame Urlaube. Dabei wuchsen wir immer mehr zusammen. Heute sind wir seit acht Monaten ein Paar und genießen jede Minute, die wir zusammen verbringen können. Wir ergänzen uns wunderbar und sind sehr glücklich. Bis es jedoch zu einer gemeinsamen Schwarzwälderkirschtorte kam verging noch einige Zeit. Entweder gab es keine oder einmal war sie gerade ausgegangen.

Beide sind wir überzeugt, dass wir uns viel früher den Erfahrungen von Parship anvertrauen hätten sollen. Das perfekte Parship-Matching, in dem unsere Charaktereigenschaften, sportlichen und gesellschaftlichen Neigungen so überzeugend aufeinander abgestimmt worden waren, wäre durch Zufall wohl kaum zu erreichen gewesen. Wenn wir unsere Lebenswege betrachten, sind wir uns sicher, dass wir uns ohne Parship nie begegnet wären!", schrieben uns Monika und Peter.

Weitere Erfolgsgeschichten aus Vorarlberg:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Rosa Brille

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Warum ist das wichtig? 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)