Corinna (31) und Hans (37)
> Erfolgsgeschichten > Alexandra (43) und Franz (45)

Vorarlberg

Lachen, bis wir die Bauchmuskeln spüren

Corinna (31, Kleinkinderzieherin/Teamleiterin) lernte auf Parship.at Hans (37, Servicetechniker) kennen. Nach einer langen Beziehung wollte Hans eher unverbindlich mit anderen Frauen schreiben. Aber nachdem er Corinna kennenlernte, war das sofort anders (Namen geändert):

Herzen © Shutterstock.com

Bei Parship angemeldet habe ich mich mehr aus einer Laune heraus und zum Spaß, aber weniger mit dem Glauben oder der Absicht mich tatsächlich zu verlieben. Da ich noch nicht lange Single war und es noch einige Dinge zu regeln gab. Ich wollte einfach ein bisschen mit anderen Frauen schreiben.

Nach ein paar Wochen bekam ich eine Nachricht von Corinna. Bei der Bilderfreigabe wirkte sie sehr sympathisch und fröhlich. Ebenfalls hatten wir gemeinsame Hobbies. Wir schrieben eine Woche lang miteinander und es dauerte nicht lange da stand auch schon das erste Treffen an. Da ich aus einer längeren Beziehung kam und es das erste Treffen mit einer anderen Frau war, war ich sehr nervös. Nach dem gemeinsamen Essen gingen wir in eine Bar. Dort wurde ich etwas lockerer und ich merkte schnell das wir zwei viel gemeinsame Interessen haben und uns gut verstanden. Aber am meisten beeindruckten mich die liebe Art von Corinna und ihr lustiger Humor. Wir lachten viel und hatten Spaß. Als wir uns verabschiedet hatten, war mir klar das ich sie auf jedem Fall wieder treffen wollte.

Beim nächsten Treffen fragte sie mich ob ich mit auf ein Konzert gehen wollte. Natürlich war ich dabei. Es war einfach genial und wir hatten jede Menge Spaß. Beim Verabschieden lud sie mich am nächsten Tag auf ein Käsefondue ein. Ich nahm die Einladung natürlich an.

Danach ging alles wie von selbst. Wir trafen uns immer öfters und die Treffen waren unbeschreiblich schön und humorvoll. Da ich zwei Kinder habe und nicht so oft Zeit hatte, genossen wir jede Minute die wir miteinander verbrachten. Um so mehr wir miteinander unternahmen, umso vertrauter wurde unsere Beziehung. Ich konnte ihr immer mehr das Vertrauen und Sicherheit geben. Denn gerade die erste Zeit mussten wir sehr flexibel sein und ich merkte, wie Corinna sich von ihrer Unsicherheit mich zu verlieren, immer mehr verging und sie sich wohler fühlte. Nach fünf Monaten fragte sie mich ob sie mich ihren Eltern vorstellen kann. Da war es um die Frage „ob wir ein Paar sind oder nicht“ geschehen. Corinna ist so eine verständnisvolle Frau und akzeptiert mich und meine momentane Lebenssituation so wie es ist.

Pläne für die Zukunft? Wir wollen irgendwann zusammenziehen. Wir verstehen uns so gut und ich freue mich, wenn wir zu zweit und natürlich auch bald zu Viert viele schöne Momente erleben können. Wir sind glücklich uns zu kennen und uns zu lieben so wie wir sind und zusammen lachen können, bis wir die Bauchmuskeln spüren. Vielen Dank an Parship!

Weitere Erfolgsgeschichten aus Vorarlber:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Rosa Brille

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Warum ist das wichtig? 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)