> Erfolgsgeschichten > Edith (38) und Reinhard (36)

Wien

Edith (38) und Reinhard (36)

Edith (38, IT-Angestellte) fand mit Parship.at Reinhard (36, IT-Angestellter). Das Paar lebt in Wien. Edith hat uns ihre Geschichte geschrieben:

Erfolgspaar

"Es war Ende März 2007, als wir zum ersten Mal Kontakt über Parship aufgenommen hatten. Seit diesem Zeitpunkt entwickelte sich alles sehr rasant - es passte einfach perfekt bei uns, und somit gab es keinen Grund, auf irgendetwas zu warten ...

Aber hier die ganze Geschichte von Beginn an: Ich hatte seit Anfang Jänner 2007 ein 3-Monats-Abo bei Parship und schon einige Erfahrungen gesammelt. Es war vom ersten Tag an eine sehr aufregende Zeit, wenn auch recht zeitaufwendig, denn ich loggte mich mindestens einmal täglich ein, um wieder nachzusehen, ob neue E-Mails eingelangt oder interessante Kontakte dazugekommen waren. Mehrmals verfeinerte ich mein persönliches Profil, fügte Fotos hinzu, füllte Spaß-Matches aus oder versuchte einen Erstkontakt zu einem neuen Mann. Aber die Mühe lohnte sich allemal, bis Ende März hatte ich mich bereits mit sieben Männern getroffen, was eine große Bereicherung war, auch wenn der 'Richtige' noch nicht dabei war.

Mein Selbstbewusstsein als Frau und meine Zuversicht, dass es noch genug ebenfalls suchende Männer in meinem Alter gibt, die für mich in mehrerlei Hinsicht attraktiv waren, war deutlich gestiegen. Mittlerweile glaube ich, dass das eines der wichtigsten Voraussetzungen ist, einen neuen Partner überhaupt finden zu können.

Ende März tauchte dann wieder einmal ein Mann mit der 'Neu'-Markierung auf, er hatte allerdings sein Profil noch nicht ausgefüllt, was für mich ein wichtiges Kriterium für die Kontaktaufnahme überhaupt war, denn es zeigt, wie ernst jemand die Sache nimmt, und wie sehr er sich bemüht, etwas Persönliches zu offenbaren. Daher wartete ich zunächst mit dem Erstkontakt. In der Zwischenzeit kam er mir zuvor. Nach ein paar E-Mails schlug Reinhard vor, lieber zu telefonieren, da es beim Schreiben manchmal zu Missverständnissen kommen kann, und wir auch merkten, dass wir uns einiges mehr zu sagen hatten.

Somit folgte bereits nach wenigen Tagen des Hin- und Her-Mailens das erste Telefonat, das schon circa eine halbe Stunde dauerte. Die kommenden Abende verbrachten wir dann mit ausführlichem Telefonieren, das längste Telefonat dauerte acht (!) Stunden. Diese Phase war eine sehr wichtige in unserem Kennenlernen, da wir uns ausschließlich auf die Inhalte des Gesprächs und die Stimme konzentrieren konnten und nicht von 'Äußerlichkeiten' abgelenkt wurden. Natürlich war dann auch recht bald der Wunsch nach dem persönlichen Kennenlernen da, was aufgrund der Entfernung von zwei Autostunden aber nicht so schnell möglich war. Schließlich wählten wir einen Ort 'in der Mitte'.

Ich war furchtbar nervös und aufgeregt, zählte die Stunden bis zum ersten Gegenüberstehen. Dabei war noch keinem von uns klar, was dabei heraus kommen würde. Unwillkürlich gestaltet man sich ein Bild des anderen im Kopf, welches aber mit der Realität nicht übereinstimmt. Dies war auch das Hauptproblem, das ich am Anfang hatte: die beiden Bilder zusammen zu bringen. Reinhard hingegen war eher allgemein sehr zurückhaltend - ganz im Gegensatz zu den Telefonaten, die wir schon geführt hatten. Auch das irritierte mich zunächst. Am Ende unseres ersten Abends kam es aber dann doch schon zum ersten Kuss. Bald konnten wir es arrangieren, dass wir uns ein Wochenende lang sehen konnten. Wir kamen aus dem Staunen oft nicht heraus, wie gut wir beide zusammen passten - was wir im Übrigen auch heute noch immer wieder schätzen!

Nach circa einem Jahr des gegenseitigen Besuchens an den Wochenenden (und immer wieder trennen müssen) und gemeinsamen Urlauben beschloss Reinhard dann, seinen Wohnsitz zu mir zu verlegen und einen neuen Job zu suchen. Zu meinem Glück fühlte er sich in meiner Wohnung auch gleich sehr wohl, was die Sache unkomplizierter machte. Seit Juni 2008 wohnen wir nun zusammen - auch diese Umstellung, die manchmal Beziehungen auf die Probe stellt, war nicht das geringste Problem für uns. Unser Glück hat mittlerweile noch eine Steigerungsstufe erfahren, denn unser gemeinsamer Kinderwunsch ist auf dem besten Weg in Erfüllung zu gehen: Geburtstermin ist im März 2009 - zwei Jahre nach unserem ersten Kontakt!"

Fast eineinhalb Jahre nach der Geburt Ihres Söhnchens gaben sich Edith und Reinhard am 28.08.2010 das Jawort - das gesamte Parship-Team gratuliert den jungen Eltern herzlich zur Hochzeit!

Weitere Erfolgsgeschichten aus Wien:

Liebesgeschichten

Irma und Robert (beide 34)

Frühlingsgefühle mit Verspätung

mehr
Liebesgeschichten

Jutta (55) und Holger (58)

Nach 30 Jahren endlich getroffen

mehr
Liebesgeschichten

Gerhard (29) und Sabine (34)

Seit zwei Monaten miteinander glücklich

mehr

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Rosa Brille

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Warum ist das wichtig? 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)