> Erfolgsgeschichten > Markus (37) und Sabine (36)

Wien

Es war richtig magisch

Markus (37, Consultant) lernte über Parship.at Sabine (36, Juristin) kennen. Markus gefiel sofort, dass Sabine gerne Mountainbiken geht. Daraufhin stellten die beiden fest, dass sie nicht nur die gleiche Lieblings-Mountainbikestrecke, sondern auch viele weitere Gemeinsamkeiten haben (Namen geändert):

Silvester © Istockphoto.com

„„Aus mir nicht mehr näher bekannten Gründen, wahrscheinlich habe ich nach langer Abstinenz wieder einmal die Lust auf Onlinedating verspürt, habe ich mich in einer kalten Dezembernacht 2014 auf Parship umgesehen und einen Account eröffnet. Ich stöberte quer durch die Profile und es fühlte sich ein wenig an wie im Candyshop, allerdings mit vielen netten Damen. Es gab sehr viele ansprechende Profile, also startete ich sofort durch und hatte nach kurzer Zeit ein paar Mailkonversationen. Allerdings entwickelten sich keine richtig spannenden Unterhaltungen daraus.

Bis ich auf Sabines Profil stieß, das machte Lust auf mehr. Ihre Freizeitaktivitäten deckten sich mit meinen, der Rest war auch supersympathisch. Auch die angezeigten Zeichen der Postleitzahl ließen vermuten, dass sie ums Eck wohnt. Weil Mountaibiken einer ihrer Lieblingbeschäftigungen war, fragte ich sie in der ersten Nachricht nach ihrer Lieblingsmountainbikestrecke. Diese deckte sich zufälligerweise mit meiner und daraus entwickelte sich in kürzester Zeit ein reges Gespräch über den Sport und die Gegend. In dem Gespräch stellte sich heraus, dass wir seit gut zwanzig Jahren ständig in der Sphäre des anderen umherschwirren, ohne uns darüber bewusst zu sein. Wir hatten die beiden Monate davor sogar zwei Mal die Möglichkeit uns bei diversen Anlässen über den Weg zu laufen. Haben wir aber nicht, deswegen musste Parship her um dem Schicksal etwas nachzuhelfen.

Weil es sich gut ergab, legten wir unser erstes Treffen auf das Geburtstagsfest eines gemeinsamen Freundes. Niemand wusste an diesem Abend etwas von unserem geheimen Parship-Date, das machte die Sache um so spannender. Schließlich gefielen wir einander und um etwas mehr Zweisamkeit zu bekommen, haben wir uns für den nächsten Morgen zum Frühstück verabredet. Daraus wurde ein Brunch und abends erst haben wir das Lokal verlassen. So gesehen hat unser erstes Treffen zirka 8 Stunden gedauert und es hätte noch viel länger dauern können.

Ein paar Tage später war Silvester, also habe ich sie eingeladen und wir haben den Abend gemeinsam verbracht. Es war richtig magisch. Wir haben gemeinsam gekocht, gelacht und viele schöne Stunden miteinander verbracht. Wir haben uns verliebt und kommen seitdem nicht mehr voneinander los. Wir sind innerhalb kürzester Zeit zusammengezogen, genießen jeden Tag und haben auch bereits mehrere grandiose Urlaube gemeinsam erlebt. Danke Parship!"

Weitere Erfolgsgeschichten aus Wien:

Liebesgeschichten

Birgit (48) und Anton (46)

Das Leben ist zu kurz, um in der Vergangenheit zu leben

mehr
Liebesgeschichten

Anna (54) und Gerhard (51)

Nach Deutschland, der Liebe wegen

mehr

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Rosa Brille

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Warum ist das wichtig? 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)