> Erfolgsgeschichten > Jeannette (40) und Benno (36)

Wien

Jeannette (40) und Benno (36)

Jeannette (40, Pädagogin) traf mit Parship.at Benno (36, Techniker), der wie sie in Wien lebt. Sie hat ihre Geschichte für uns aufgeschrieben (Namen geändert):

Erfolgspaar

"Nachdem ich eine nicht gerade glückliche Beziehung beendet hatte, beschloss ich Ende August, mich bei Parship anzumelden. Meine Chefin hatte hier ihren Partner im Februar kennengelernt und ist nach wie vor glücklich mit ihm. Und ich dachte, na gut, versuch ich es halt auch, was habe ich noch zu verlieren.

Ich habe mein Profil erstellt und meine Partnerwünsche reingeschrieben, spannend fand ich auch den psychologischen Test, der dann die Matching-Punkte ergab, und eine lange Liste von eventuellen Partnern erschien. Zu Beginn ließ ich es einfach laufen, ohne mich fix anzumelden. Dann eines Tage bekam ich ein Mail und wurde doch neugierig und wurde Premium-Mitglied.

Ich begann mit diesem Mann einen Mailkontakt, der sich aber bald verlief. Der nächste Mailkontakt war auch nicht sehr erfüllend und verlief sich bald im Sand. Anfang Oktober dachte ich mir dann, jetzt ergreif ich mal die Initiative, und schickte einen 4 Jahre jüngeren Mann, dessen Profil mir gut gefiel, ein Spaß-Match. Prompt bekam ich auch eine nette Antwort, und es entwickelte sich ein sehr netter und sympathischer Mailkontakt und ich und er wurden immer neugieriger aufeinander. Bald tauschten wir unsere Telefonnummern aus und begannen, miteinander zu telefonieren. Seine Stimme war mir von Beginn an sehr sympathisch.

Wir machten uns dann ein Treffen für Samstagvormittag aus und wollten Freitagabend noch den genauen Treffpunkt telefonisch besprechen. Freitagabend meldete er sich um 20.30 Uhr bei mir, und wir überlegten, wo wir uns treffen könnten. Dann irgendwie, nachdem uns nichts Besonderes einfiel für einen gemütliches Frühstück, schlug ich spontan vor, uns doch jetzt zu treffen in einem netten Lokal, das ich schon gut kannte. Er war zwar ein bisserl überrumpelt und ich von mir selbst auch sehr überrascht, aber er sagte drauf 'O.k., treffen wir uns um 22 Uhr vor dem Lokal'.

Ich war zwar nervös, hatte aber ein sehr gutes Bauchgefühl, obwohl Freitag der 13. war. Ich war ein bisschen früher dran als er und wartete bereits vor dem Lokal. Plötzlich stand er hinter mir und war mir auch gleich sympathisch. Wir gingen ins Lokal und begannen zu reden und zu reden und zu reden. Es war eine schöne, prickelnde Atmosphäre, und es wurde später und später, die Kellner stellten schon überall die Sessel rauf, ließen uns beide aber bei gedämpften Licht an unsrem Tisch sitzen. Da auf einmal fiel der erste Kuss, er beugte sich zu mir rüber und küsste mich. Es war wunderschön.

Er gestand mir, dass er vor kurzem noch wen anderen kennengelernt hatte, aber er wollte mich sehen, da ihn die Mails und meine Stimme neugierig gemacht haben. Und jetzt saß er da und hielt meine Hand.

Nach diesem sehr intensiven Abend verabschiedete ich mich von ihm und war mir auch nicht sicher, ob wir uns wiedersehen würden. Aber der Abend und dieser Mann waren es trotzdem wert, dachte ich mir.

Am nächsten Tag meldete er sich bei mir, und bald trafen wir uns wieder. Er hatte den anderen Kontakt abgebrochen, und seither sind wir ein Paar. Bald wollen wir unsre Kinder miteinbeziehen und uns alle richtig kennenlernen ... Unsre 72 Matching-Punkte zeigten uns zusätzlich viele Gemeinsamkeiten auf ... Danke an Parship!"

Weitere Erfolgsgeschichten aus Wien:

Liebesgeschichten

Marie (38) und Tom (45)

Ich konnte mich fallen lassen wie noch nie

mehr

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Rosa Brille

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Warum ist das wichtig? 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)