> Love Facts > Top Ten der schönsten Liebesromane

Love Facts

Top Ten der schönsten Liebesromane

Bis dass der Tod uns scheidet - oder eben die letzte Seite. Diese Liebesromane fesseln die Leser.

Liebesromane Im Bann der Liebe  –   © istockphoto

Happy End oder nicht - Liebesromane gehören zweifellos zu den beliebtesten Genres der Literatur. Manche Autoren haben hier echte Meisterwerke geschaffen, fernab von kitschigem Stil und trivialer Handlung. Welche den Geschmack der heutigen Lesekultur getroffen haben und welche Klassiker immer noch gefallen, die Top Ten der schönsten Liebesromane:

10. „Vom Winde verweht“ von Margaret Mitchell

Als Film ein Klassiker, doch das Original ist noch immer der Roman. Neben der tragisch-mitreißenden Lovestory enthält dieser auch eine Lehrstunde in Sachen amerikanischer Geschichte.

9. „Effi Briest“ von Theodor Fontane

Fontanes Roman über eine unpassende Ehe und eine tragische Affäre ist geprägt von viel Symbolik und noch mehr Gefühl. Auch nach über hundert Jahren noch schön.

8. „Die Frau des Weinhändlers“ von Marlene Faro

Marlene Faro inszeniert den Zusammenbruch einer scheinbar intakten Beziehung mit viel hintergründigem Humor. Dieser Roman beantwortet nicht alle Fragen, die er aufwirft - das macht ihn umso spannender.

7. „Der Vorleser“ von Bernhard Schlink

In seinem dreiteiligen Roman erzählt Bernhard Schlink die berührende Geschichte eines ungleichen Paares und wirft dabei Fragen nach Schuld und Verantwortung auf.

6. „Der Besuch des Leibarztes“ von Per Olov Enquist

Macht und Liebe: In seinem historischen Roman verbindet Enquist beide menschliche Triebfedern in einer detailreichen Erzählung mit facettenreichen Figuren.

5. „Die Frau und der Affe“ von Peter Hoeg

Nach „Fräulein Smillas Gespür für Schnee“ erzählt Peter Hoeg in „Die Frau und der Affe“ die ungewöhnliche Liebesgeschichte zwischen der Ehefrau eines Wissenschaftlers und dessen Forschungsobjekt.

4. „Wie ein einziger Tag“ von Nicholas Sparks

Selbst Zynikern dürfte Nicholas Sparks mit seinem Roman „Wie ein einziger Tag“ den Glauben an die Liebe zurückgeben. Die Geschichte um Noah und Allie ist zum Heulen schön.

3. „Stolz und Vorurteil“ von Jane Austen

Obwohl ihr eigenes Leben nur wenig Liebesglück für sie bereithielt, hat Jane Austen die vielleicht gefühlvollsten Romane ihrer Ära geschrieben. Die Geschichte um die eigenwillige Elizabeth und den stolzen Darcy ist auch dank ihres Humors die schönste darunter.

2. „Gefährliche Geliebte“ von Haruki Murakami

„Gefährliche Geliebte“ ist ein psychologischer, aber auch sehr erotischer Roman, der die Frage aufwirft, wo die Liebe aufhört und die Besessenheit anfängt.

1. „Die Kameliendame“ von Alexandre Dumas

Alexandre Dumas entführt seine Leser ins Paris des 19. Jahrhunderts und lässt ihn teilhaben an dem einsamen Kampf eines Liebespaares gegen die Doppelmoral der Gesellschaft.

Diesen Artikel jetzt im Parship-Forum diskutieren!

Die neusten Beiträge:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)