> Panorama > Partnerschaft > Einsamkeit in der Zweisamkeit

Partnerschaft

Einsamkeit in der Zweisamkeit

Es ist ein Trugschluss, dass immer nur die anderen einsam sind. Einsamkeit kann tatsächlich auch in einer Partnerschaft vorkommen. Wie sie entsteht und was man dagegen tun kann, lesen Sie hier.

Einsame Frau auf einer herbstlichen Wiese Einsamkeit ist nicht nur Singles vorbehalten  –   © fotolia

Das Gefühl allein und einsam zu sein ist es, das vielen Singles zu schaffen macht. Sie wünschen sich einen Partner, der in leeren Stunden der Dunkelheit ihre Hand hält, sie aufbaut, zum Lachen bringt oder einfach nur in den Arm nimmt. Die Vorstellung eines liebenden Partners an ihrer Seite ist für viele Menschen gleichbedeutend mit einer Art Versicherung gegen die Einsamkeit.

Dabei ist diese keineswegs ein Privileg von Singles oder alten, verwitweten Menschen. Auch innerhalb einer Beziehung kann man sich verlassen und allein fühlen.

Wie wir uns einsam denken

Es ist normal, dass mit den Jahren Alltag und Routine in die Beziehung einkehren - die aufregende Verliebtheit von einst ist verklungen und der andere ist beständiger und selbstverständlicher Teil des Alltags geworden. Wenn man sich allerdings nichts mehr zu sagen hat und der Höhepunkt der Woche der gemeinsame "Tatort" am Sonntag ist, ist Frust vorprogrammiert. Das Gefühl, nicht mehr am Leben des anderen teilzuhaben, unbeachtet zu sein und ungeliebt, erzeugt ein Gefühl der Einsamkeit.

Einsamkeit gehört dazu - aber in Maßen

Der Gegenpol dazu ist die Symbiose: nur noch als Doppelpack aufzutreten, nicht mehr allein zu funktionieren und keine Freunde mehr zu brauchen. Und während man in dem einen Extrem emotional verarmt, löst man sich im anderen Extrem auf und verliert seine eigenständige Persönlichkeit. Wie so oft ist es die goldene Mitte, in der wir harmonisch miteinander leben können - eine gesunde Mischung aus Zweisamkeit und Alleinsein.

Betrachtet man es aus dieser Perspektive, so gehört die Einsamkeit also zu einem Teil dazu. Nicht immer ist der Partner da oder versteht uns, und nicht immer geht es ihm selbst gut genug, um Geborgenheit zu spenden. Für solche Zeiten gibt es Freunde, Familie und andere soziale Netze. Ist die Einsamkeit jedoch ein Dauerzustand in der Beziehung, sollte man an ihr arbeiten.

Beginnend beim Ich ...

Eine wichtige Quelle, aus der sich Einsamkeit nährt, ist das eigene (geringe) Selbstwertgefühl. Wer glaubt, Liebe und Verständnis nicht zu verdienen, wird sich schneller einsam fühlen als ein Mensch mit hohem Selbstwertgefühl. Auch eigene Träume, die man zugunsten der Beziehung vernachlässigt hat, können zu Frust führen. Ein Blick auf sich selbst lohnt sich also immer.

Fragen Sie sich, was Ihnen in der Partnerschaft fehlt. Ist es Aufmerksamkeit, die Zeit zu zweit oder Anerkennung? Und wie genau können Sie selbst dazu beitragen, dies zu ändern - dieser Gedankenansatz bringt sie nämlich weg von der Opferrolle und verhindert gleichzeitig, dass Sie in die Position der Anklage verfallen.

... und endend beim Wir!

Wenn Ihr Partner nicht weiß, wie Sie sich fühlen, kann sich auch nichts ändern. Manchmal stellt sich durch ein offenes, respektvolles Gespräch auch heraus, dass eine Verkettung kleiner Missverständnisse zu diesem Punkt geführt hat oder aber, dass man sich in seiner Position völlig verrannt hat. Und so paradox es klingt: Vielleicht geht es Ihrem Partner genauso und Sie finden auf diesem Weg der Gemeinsamkeit wieder zueinander.

Lea-Patricia Kurz /Parship

Diesen Artikel jetzt im Parship-Forum diskutieren!

Die neusten Beiträge:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Rosa Brille

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Warum ist das wichtig? 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)