> Panorama > Partnerschaft > Respekt in der Partnerschaft

Partnerschaft

Respekt in der Partnerschaft

Eine solide Partnerschaft zu führen, die auch mal einem größeren Sturm standhält, ist eine große Herausforderung. Viele Faktoren spielen dabei eine Rolle, so auch die eigene Herkunft: Sozialisation, Wertesystem, Kultur und eigene Erfahrungen machen uns zu dem Menschen, der wir sind - und auf dieser Basis suchen wir uns auch unseren Partner aus.

Respekt in der Partnerschaft Auf Augenhöhe kommunizieren  –   © fotolia

Es sind persönliche Präferenzen, die wir im Laufe unseres Lebens durch das komplexe Zusammenspiel der oben genannten Faktoren gebildet haben. Diese Vorlieben sind Dinge, die von Mensch zu Mensch verschieden sind.

So mag die eine Frau beispielsweise eher ruhigere Männer, die in Konflikten mit Gelassenheit reagieren, anstatt herumzuwüten und mit Geschirr zu werfen, was wiederum eine andere Frau sehr ansprechend finden kann. Persönliche Präferenzen sind auch Hobbys und Interessen des anderen, sind Aussehen und Alter, Beruf oder Nationalität.

Anders sieht es mit den Voraussetzungen einer Partnerschaft aus, die in der Natur einer Partnerschaft liegen. Das sind die Dinge, die per se unabdingbar sind, damit eine Beziehung auf einem gesunden Fundament steht und sich stabil entfalten kann. Eine dieser Voraussetzungen ist die Begegnung auf Augenhöhe, also der Respekt zwischen zwei Menschen. Er äußert sich vor allem dann, wenn ein Paar in Konfliktsituationen gerät.

Eine schmerzliche Erfahrung der Respektlosigkeit machte Silvia (54). Gerhard (51) sprach sie auf der Party einer gemeinsamen Freundin an. Sie unterhielten sich lange und nur wenige Wochen später schlenderten die beiden schwer verliebt an der Alster entlang. Ihre Beziehung hielt drei Jahre, doch das Resumee, das Silvia heute zieht, ist ernüchternd. Sie fühlt sich nicht nur missverstanden, sondern vor allem auch missachtet. Die Tatsache allerdings, dass es Torsten an Respekt gegenüber seiner Partnerin mangelte, war für Silvia nicht gleich zu erkennen. Es waren Wortgefechte, wie sie jedes Paar kennt, kleinere Auseinandersetzungen, manchmal nicht einmal das - alles in allem aber nichts, was eine gute Partnerschaft nicht aushalten können muss. Seine Reaktionen hingegen ähnelten sich. Wo er zunächst noch einlenkte, wenn Silvia ihn bat, die Musik leiser zu drehen, weil sie unter Migräne litt oder Verständnis zeigte, wenn sie ihn fragte, wer die Frau sei, die ständig bei ihnen zuhause anrief, zeigte er bald schon mehr und mehr Ignoranz. Sprüche wie "Stell dich nicht so an" oder "Nun übertreib' mal nicht" wurden zu gängigen Antworten, wenn Silvia etwas ansprach, das sie negativ berührte oder störte. Ein vernünftiges Gespräch war irgendwann nicht mehr möglich.

Wer spürt, dass sein (neuer) Partner solche Tendenzen zeigt, sollte also auf der Hut sein. Respektlosigkeit ist eine heikle Angelegenheit und im Erwachsenenalter wohl nur schwer verlernbar. An diesem fundamentalen Wert einer Partnerschaft lässt sich nichts erbitten und nichts umerziehen - wenn der Respekt fehlt, fehlt auch die Basis.

Und dennoch ist einer der größten Irrtümer in Sachen Respekt wohl nach wie vor der Glaube, dass man ihn sich verdienen muss. Doch das Gegenteil ist der Fall. Respekt ist ein Wert, der keine Bedingungen kennt. Er besteht allein dadurch, dass der andere nicht man selbst ist. Es ist der Respekt gegenüber Leben und Persönlichkeit einer anderen Person und seinen Gefühlen - und besonders Letztere auch dann ernst zu nehmen, wenn sie sich einem nicht sofort erschließen oder nicht nachvollziehbar sind.

Lea-Patricia Kurz /Parship

Diesen Artikel jetzt im Parship-Forum diskutieren!

Die neusten Beiträge:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)