> Panorama > Partnerschaft > Zugegeben: Wir kennen uns aus dem Internet

Partnerschaft

Zugegeben: Wir kennen uns aus dem Internet

Sie haben Ihren Partner im Internet kennengelernt? Stehen Sie dazu. Knapp 70 Prozent der Deutschen sagen ganz offen, dass Sie sich über eine Online-Partnerbörse gefunden haben - den Vorurteilen von Familie, Freunden und Bekannten zum Trotz...

Zugegeben: Wir kennen uns aus dem Internet

Wie habt Ihr Euch eigentlich kennengelernt? Spätestens, wenn Sie das erste Mal die Familie oder Freunde des neuen Partners treffen, wird diese Frage aufkommen. Wie schön wäre es jetzt so etwas Neutrales sagen zu können wie „Beim Geburtstag eines Freundes“ oder „Wir kennen uns schon aus der Schulzeit und haben uns nach Jahren wiedergetroffen“. Auch „Wir mussten im Studium ein Referat zusammen vorbereiten, als es gefunkt hat“, ist eine so wunderbar akzeptierte Antwort, bei der sich kein Mensch Gedanken machen und das Kennenlernen hinterfragen würde. Lernt man sich dagegen im Internet kennen, so traut man sich das nur hinter vorgehaltener Hand zu sagen. Das Bekenntnis zum Liebesglück aus dem Internet gleicht oft eher einem Zugeben als Erzählen.

Früher war’s anders, na und?

Denn, auch wenn es laut aktueller Parship-Studie den Deutschen mehrheitlich nicht mehr unangenehm ist, ihren Partner online gefunden zu haben, so sind die Vorurteile gegen die Online-Partnersuche immer noch unterschwellig da. Besonders die ältere Generation oder Paare, die sich auf „ganz normalem Wege“ kennengelernt haben, zeigen dafür kein Verständnis. Schließlich war früher kein Internet nötig, die Eltern seien auch ohne Online-Partneragentur glücklich zusammen und die Freunde attraktiv genug, sich für die Liebe nicht irgendwo online anmelden zu müssen.

Jetzt sucht man online…

Was bei den Eltern vielleicht auf einer Geburtstagsfeier, in der Disko oder bei einem Vereinstreffen funktioniert hat, kann natürlich heutzutage auch klappen – bei befreundeten Pärchen hat’s ja auch offline gefunkt. Vielmehr ist mit der Online-Partnersuche noch eine weitere Möglichkeit dazugekommen, um sich zu verlieben. Und zwar eine sehr Moderne, die sich an unserer schnelllebigen Welt orientiert und auch bei Menschen mit stressigem Job und mangelnder Freizeit funktionieren kann. „Die seriöse Partnersuche im Internet hat sich längst als eine akzeptierte und effektive Form der Partnersuche etabliert. Singles schätzen dabei sowohl die zeitliche Ungebundenheit bei der Suche als auch die Möglichkeit, sehr zielgenau eine neue Liebe finden zu können“, bestätigt Markus Ernst, Diplom-Psychologe und Parship Single-Coach. Kein Wunder, dass unter den 18-39-Jährigen der Deutschen nur ca. jeder Zehnte auf die Online-Variante des Kennenlernens verzichten möchte. Sie wissen die Vorteile der Online-Partnersuche zu schätzen, gehen viel ungezwungener und offener mit dem Thema um, als es noch vor Jahren üblich war.

…und steht dazu!

Zugeben war einmal, stolz sein ist im Kommen. Warum also nicht endlich offensiv erzählen, dass man sich via Internet kennengelernt hat, statt in Geheimniskrämerei zu verfallen. Sollte das nächste Mal die Frage „Wie habt Ihr Euch kennengelernt?“ aufkommen kann Ihre Reaktion deshalb nur eine sein. Sie antworten wie die knapp 70 Prozent der von Parship Befragten mit: „Wir kennen uns aus dem Internet“.

Franziska Anders/Parship

Diesen Artikel jetzt im Parship-Forum diskutieren!

Die neusten Beiträge:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)