> Panorama > Partnersuche > Spaß statt Sucht beim Online-Dating

Partnersuche

Spaß statt Sucht beim Online-Dating

Sind Sie onlinesuchtgefährdet? "Was für eine Frage", werden Sie denken, und trotzdem: Die Suche nach dem Partner im Netz macht nicht nur Spaß, sondern kann sich auch zur Sucht steigern ...

Spaß statt Sucht beim Online-Dating

Für viele ist es ausgesprochen faszinierend, im Netz einen neuen Partner zu suchen. Denn wer online auf Partnersuche geht, hat gute Chancen, die Liebe seines Lebens zu finden. Ein weiteres Plus: Man ist anonym und vorerst zu nichts verpflichtet. Spannend ist es schon, mit Tausenden von Singles in Kontakt zu treten, zu chatten und zu flirten. Ob mehr daraus wird, zeigt die Zeit. Wichtig ist nur, nicht die Kontrolle über sich und seine Zeit zu verlieren und darüber die Pflichten und Ziele der realen Welt zu vernachlässigen. Erst wenn dies geschieht, spricht man von Sucht - auch beim Online-Dating -, die behandelt und therapiert werden muss.

Pragmatische Mitglieder

Gut ist es, wenn Sie Ihre Online-Partnersuche ganz pragmatisch sehen können. Denn damit sind Sie auf dem richtigen Mittelweg zwischen realer und virtueller Welt. Schließlich möchten Sie sich ja auch die Chance erhalten, im wirklichen Leben den Traumpartner zu finden. Psychologen fanden übrigens heraus, dass Menschen mit einer offenen, pragmatischen Einstellung zum Thema Partnersuche sowohl online als auch beim realen Flirt bedeutend erfolgreicher sind als ihre zwanghaften Konkurrenten. Und wer weiß, vielleicht lernen Sie noch heute die große Liebe via Online-Dating kennen?

Viel zu tun

Geben Sie grundsätzlich keine alten Freunde auf, um am PC zu sitzen. Wer sich zwingen muss, den Rechner auszuschalten, ist süchtig. Das Leben ist so schön, genießen Sie es. Sie werden sehen, es funktioniert vielleicht auch im richtigen Leben, wenn Sie sich Zeit und Muße nehmen, um in einem Café zu sitzen, einen Spaziergang zu machen oder alte Freunde zu treffen. Im Frühling und Sommer ist die beste Zeit dafür.

Alte Gewohnheiten

Hinterfragen Sie am besten Ihre Lebensgewohnheiten. Wer anfängt, seinen Tag daraufhin zu planen, möglichst viel Zeit im Netz zu verbringen, ist suchtgefährdet. Verlieren Sie also nicht aus den Augen, worum es hier geht: Sie wollen sich durch den Weg des Online-Dating im wirklichen Leben verlieben und dafür auch noch Zeit haben. Maximal zwei Stunden am Tag vor dem PC reichen völlig aus, um Kontakte zu knüpfen und zu kommunizieren. Auch die Liebe ist nicht alles und der PC ebenfalls nicht. Dies ist zumindest die Meinung der Psychologen. Und außerdem wollen Sie ja auch noch Zeit für sich und alte Freunde haben, oder?

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Rosa Brille

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Warum ist das wichtig? 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)