> Panorama > Single-Leben > Die Gefahr von Erwartungen

Single-Leben

Die Gefahr von Erwartungen

Einen Partner zu "suchen" bedeutet immer auch, eine gewisse Vorstellung von ihm oder ihr zu haben. Doch oft sind es genau diese Erwartungen, die der Liebe ein Bein stellen.

Junges Paar küsst sich Setzen Sie sich nicht zu sehr unter Druck  –   © fotolia

Die Sehnsucht nach Liebe ist ein unbarmherziger Geselle. Wer auf Partnersuche geht, wird auf schmerzhafte Weise auch immer wieder mit all den Dingen konfrontiert, die er nicht hat, sich aber sehnlichst wünscht. Vor allem Menschen, die schon längere Zeit allein sind, können irgendwann von einer schrecklichen Unruhe ergriffen werden.

Sie sind voll innerem Verlangen und haben sich in Ihren einsamen Stunden ein Bild von ihrem Traumpartner zurechtgelegt, das der Realität nicht mehr standhalten kann. Vielleicht erwarten Sie beim ersten Blick in die Augen des anderen den Urknall der Liebe, vielleicht einen Prinzen auf hohem Ross oder aber einen Katalog an Charaktereigenschaften, von denen nicht abgewichen wird. Halten diese Menschen eisern an ihren Erwartungen fest, ist die Enttäuschung vorprogrammiert, denn es folgt irgendwann die fatale Spirale aus Hoffen und Bangen, die sie von Date zu Date verbitterter werden lässt.

Die eigenen Erwartungen prüfen

Vor einem Date sollten Sie also tief in sich gehen und versuchen, die Erwartungen an die große Liebe mit all ihren Superlativen abzulegen. Das ist so leicht gesagt und so schwer umzusetzen, wenn man nach Liebe hungert. Wer alles erwartet, hat viel zu verlieren - aber wer nichts erwartet, kann alles gewinnen. Und genau diese Gelassenheit und Ruhe sind es, die uns zu angenehmen Gesprächspartnern machen, mit denen man gern Zeit verbringt und die man gern näher kennenlernen möchte.

Authentisch sein

Gelassenheit bedeutet nicht, dass Sie Ihren Wunsch nach Liebe verleugnen sollen. Es heißt nicht, dass Sie so tun sollen, als bedeute Ihnen weder die Liebe etwas noch strebten Sie nach einer Partnerschaft. Es heißt lediglich, dass Sie sich einer bedürftigen Ausstrahlung entledigen, vor der die meisten Menschen Reißaus nehmen, weil Sie das Gefühl haben, das Glück des anderen hinge allein von ihnen ab. Und seien Sie ehrlich: Auch Sie möchten nicht den karitativen Part im Leben eines anderen übernehmen. Liebe fühlt sich nur gut an, wenn sie auf Augenhöhe stattfindet.

Realistisch bleiben

Um der Liebe begegnen zu können, braucht es eine gesunde und realistische Einstellung zu einem Date. Gesund ist sie dann, wenn das Herzklopfen, mit dem Sie zu Ihrer Verabredung hingehen, aus Neugier und Hoffnung besteht und nicht aus der Panik, etwas "falsch" zu machen und so die Chancen auf Liebe zu verspielen. Dann werden Sie an Authentizität verlieren - dem einzigen "Faktor", der wirklich "richtig" ist.

Und das Ganze realistisch zu sehen, bedeutet auch, damit zu rechnen, dass es einfach nicht funkt und sich zwei Menschen per E-Mail mehr zu sagen hatten, als von Angesicht zu Angesicht. Das kann schmerzhaft sein, ist aber nicht so tragisch, wie es sich im ersten Augenblick anfühlt. Denn was in dem Moment stirbt, ist nicht die Liebe selbst, sondern die Erwartung daran.

Lea-Patricia Kurz /Parship

Diesen Artikel jetzt im Parship-Forum diskutieren!

Die neusten Beiträge:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Rosa Brille

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Warum ist das wichtig? 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)