> Ratgeber > Besondere Situationen > Freikörperkultur

Besondere Situationen

Freikörperkultur

In der westlichen Kultur gehört die Freikörperkultur (FKK) schon zum normalen Ausdruck und ist im Bereich Freizeit und Strand oft anzutreffen.

Freikörperkultur © istockphoto.com

Die verwendeten Begriffe Naturismus und Nudismus beschreiben das Wesentliche und werden heute allgemein verwendet. Nacktkultur im Sinne von Nacktheit steht hier eindeutig nicht im Vordergrund.

Freikörperkultur - Übereinstimmung und Einfühlungsvermögen

Wenn es um Freikörperkultur geht, wird häufig sowohl von Naturismus als auch von Nudismus gesprochen. Allerdings steht bei dem Nudisten nur die empfundene natürliche Freiheit ohne Kleidung im Vordergrund. Ohne Kleidung gemeinsam eine Naturverbundenheit erleben wird als Ziel angegeben. Außer einer natürlichen Freiheit haben sich Naturisten mit Haut und Haaren der Natur verschrieben. Lebenseinstellung und Stil von einem Miteinander und Übereinstimmung, Einfühlungsvermögen und ökologische Aktivität werden angestrebt. Biologische Nahrung, Naturheilkunde, kein Konsum von Zigaretten oder Alkohol und vegetarische Ernährungsweise sind zusätzliche Attribute, die oft angetroffen werden. Geschichtlich gesehen hat sich diese Bewegung Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelt. Fast demonstrativ wollte man einem beengten Stadtleben und der daraus resultierenden Lebensweise mit sportlicher körperlicher Bewegung und einer Naturverbundenheit ein Ende bereiten. Eine freie bequeme Kleidung aus Naturstoffen war der erste Schritt, bis sich zum Teil auch die Nacktheit durchsetzte. Der bis dahin gewählte Begriff Körperkultur wurde ergänzt und mit dem Begriff Freikörperkultur ersetzt.

Natürlichkeit schaffen und Spannung abbauen

Im 21. Jahrhundert erkennt die westliche Kultur die Freikörperkultur als normalen Teil der Gesellschaft an. Medien, Zeitschriften und Nacktheit am Strand machen dieses recht deutlich. Hier findet selten eine Bewertung statt, man respektiert den Andersdenkenden. Naturisten haben ihre erlebte Gefühlsbeschreibung klar umschrieben und definiert. Naturelemente werden wieder klarer wahrgenommen. Ein lang vermisstes Körpergefühl wird wieder entdeckt. Es wirkt in einer natürlichen Umgebung auf das psychische und physische Empfinden und stellt ein Gleichgewicht wieder her. Spannungen werden abgebaut und die Natürlichkeit wiedergefunden. Selbst die von Tabus herbeigeführte Spannung in unserer modernen Gesellschaft erfährt hierdurch eine versöhnliche Wirkung mit der Natur. Dieses lässt sich eindeutig an einer gesünderen Lebensweise erkennen, die auch dem menschlichen Aspekt mehr Beachtung schenkt. Natur, Friede, Harmonie und Gemeinsamkeit sind Werte in einer Partnerschaft.

Mehr zum Thema "Besondere Situationen"

Ratgeber

Achtung! Abchecker in Sicht

Die Spezies des Abcheckers ist eine besondere Art im Pa …

mehr
Ratgeber

Knigge für den Online-Flirt

Höflichkeit macht das Leben leichter - eine Erkenntnis, …

mehr
Ratgeber

Tatsächlich frei vom Ex?

Alles könnte so schön sein: Sie sind frisch verliebt. D …

mehr
Ratgeber

Makel "getrennt lebend"?

Führt ein ehrliches "Ich bin getrennt lebend" unweigerl …

mehr
Ratgeber

Partner – ja! Bindungsangst – nein!

Wer nach seinem Glück sucht, der findet es auch. Aber o …

mehr

Diesen Artikel jetzt im Parship-Forum diskutieren!

Die neusten Beiträge:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)