> Ratgeber > Besondere Situationen > Männer, die furchtsamen Ritter?

Besondere Situationen

Männer, die furchtsamen Ritter?

Diesmal sind Sie ganz sicher: Diese Frau ist die Richtige für den Neuanfang. Schön, klug, seelenverwandt. Alle Männer beneiden Sie. Sie träumen laut von Hochzeit. Doch dann bekommen Sie kalte Füße. Wie umgehen mit Männer-Ambivalenz?

Männer, die furchtsamen Ritter? © iStock

Wer bei Parship als Frau schon seit einer Weile einen Mann sucht, kennt diese Exemplare vermutlich: Männer, die aufmerksam sind. Zuvorkommend. Charmant. Aktiv. Und überaus bindungswillig. Kurz, zu schön, um wahr zu sein. So plötzlich, wie sie Zukunftspläne schmieden, so plötzlich sind diese Traum-Männer allerdings untergetaucht. Auf Mails reagieren sie nicht mehr. Sie erreichen nur noch den Anrufbeantworter. Gewöhnlich informieren diese Männer nach einiger Zeit Sendepause schriftlich über eine längere Reise oder beruflichen Druck, der leider, leider genau jetzt eine Beziehung unmöglich macht. Woran liegt das? "Zu Beginn einer Partnerschaft ist wie bei jedem Neuanfang Ambivalenz in Maßen nicht ungewöhnlich. Soll ich, soll ich nicht? Schließlich legt man sich fest. Das gilt im Übrigen für Männer ebenso wie für Frauen", erläutert Parship-Coach Markus Ernst. Kompliziert wird es, wenn einer zunächst die Sache mit Expresspost vorantreibt und sich dann weigert, die Gefühlspakete auf der Hauptpost abzuholen.

Männer zwischen Ambivalenz und Angst

Parship-Mitglied Anita kennt die Treffen mit Männern, bei denen sich zunächst beide sympathisch scheinen. Wenn die Männer in den "besten Jahren" waren, folgte jedoch allzu oft immer wieder das gleiche Spiel. "Mit allen Mitteln versuchen sich die Männer zu distanzieren. Obwohl sie sich nach dem Date mehrfach per SMS oder Telefon gemeldet hatten, kommen diese Männer auf einmal mit an den Haaren herbeigezogenen Argumenten, die gegen eine Beziehung sprechen. Einmal eröffnete mir einer der Männer Tage nach unserem Treffen, dass zwischen uns nur eine Bruder-Schwester-Beziehung möglich sei, sonst hätte es in den ersten zehn Minuten des Dates funken müssen. Gern möchte ich solche Aussagen ernst nehmen, aber alles, was ich bei den Männern spüre, ist Ambivalenz und Angst."

Wenn Männer sich zurückziehen

Rauben Ihnen Entscheidungen im Alltag wie die Wahl Ihres nächsten Autos oder des Urlaubsziels Ihres Jahresurlaubs den letzten Nerv? Dann geht es Ihnen wie vielen Männern speziell in den sogenannten besten Jahren ab Ende 30, Anfang 40. Sich festzulegen scheint die Männer so abzuschrecken, dass sie die Problematik mit allen Mitteln umgehen und lieber abtauchen, wenn es soweit ist. Offen ist jedoch, warum sich Männer mit Entscheidungsangst auf Online-Dating einlassen. "Manche Männer suchen zwar eine Partnerin, doch im Moment der Entscheidung bekommen sie regelmäßig kalte Füße. Nicht selten haben diese Männer Angst, dem Bild, das sich die Frauen bisher von ihnen im Kontakt per Mail gemacht haben, nicht genügen zu können", berichtet Markus Ernst aus seiner Erfahrung am Parship-Coaching-Telefon. "Andere Männer fürchten sich plötzlich vor ihrem eigenen Mut und ziehen sich lieber zurück, als ein für sie unüberschaubares Risiko einzugehen."

Das Kreuz mit der Ex

Ich lasse mich gar nicht erst auf dich ein, damit du mir nicht wehtun kannst, diese Haltung steckt hinter dem Agieren dieser Männer. Die typische Strategie von Menschen, die sich vor Bindungen fürchten. "Bei Männern stecken hinter Bindungsangst oft alte Verletzungen und Verluste aus früheren Beziehungen. Gegen Altlasten kommt man auch mit der Pistole auf der Brust nicht weiter", weiß Markus Ernst. Das kann auch Hanne bestätigen, die bei ihrer Partnersuche mit Parship eine Enttäuschung mit einem Mann erlebte. "Wir waren sehr verliebt. Da erklärte er mir unter Tränen, dass er sich niemals mehr wieder an eine Frau binden würde, in die er verliebt ist. Ich verstand die Welt nicht mehr. Später sagte mir sein Sohn, dass er seit 15 Jahren aus Angst vor einem erneuten Verlust allein lebt."

Was ist mir wirklich wichtig?

Von Männern dieser Sorte sollten Frauen besser die Finger lassen, rät Psychologe Markus Ernst, Liebe hin oder her. "Der Schlüssel liegt darin, auf die innere Stimme zu hören. Sie wird immer an das eigene Wohlergehen denken, auch wenn das Herz das gerade anders sieht." Bevor Männer von einem Liebesdesaster ins nächste geraten, sind auch sie besser beraten, nach innen zu schauen. Was will ich wirklich? Was ist mir in meinem Leben wichtig? Sprechen Sie Ihre eigenen Vorstellungen klar aus. Wollen Sie eine neue Familie? Eine Beziehung mit getrennten Wohnungen? Auf Weltreise gehen? Schreiben Sie es auf. Viele Männer können leichter über solche Entscheidungen nachdenken, wenn sie sich nicht durch plötzlichen "Angriff" überrumpelt und zu einer Reaktion genötigt fühlen.

Männer und die Angst vorm Glück

"Um Männer zu halten, geben viele Frauen ihre eigenen Vorstellungen auf. Doch das ist ein großer Fehler. Auf eigene Kinder zu verzichten, obwohl das ein Lebenswunsch ist, wird die Beziehung nicht retten", warnt Beziehungscoach Markus Ernst. Mit solcher Art Scheinargumenten versucht das Unterbewusstsein der Männer nicht selten, eine gute Beziehung zu verhindern. "Egal ob für Männer oder Frauen: Die Liebe fürs Leben braucht Vertrauen und wirkliche Nähe", bringt es Markus Ernst auf den Punkt. Auch Frauen sollten ihre eigene Ambivalenz kritisch unter die Lupe nehmen: Bin ich möglicherweise selbst unsicher und schiebe meine eigenen Bedenken deshalb den Männern unter? Im Zweifelsfall hilft nur weitersuchen. Es gibt viele Parship-Mitglieder, für die sich der Einsatz lohnt.

Maya Kristin Schönfelder/Parship

Mehr zum Thema "Besondere Situationen"

Ratgeber

Wie viel Kontrolle braucht die Liebe?

Ein gewisses Maß an Eifersucht wird von vielen Menschen …

mehr
Ratgeber

Der praktische Liebespannenhelfer

Stehen Ihnen Liebesfettnäpfchen notorisch im Weg? Oder …

mehr
Ratgeber

Korb gekriegt - was nun?

Absagen gehören zur Partnersuche wie die Kalorien zur S …

mehr
Ratgeber

Makel "getrennt lebend"?

Führt ein ehrliches "Ich bin getrennt lebend" unweigerl …

mehr
Ratgeber

Wenn ein Kontakt nach dem anderen zum Reinfall wird

Kennen Sie das? Sie bemühen sich stetig um Kontakte bei …

mehr

Diesen Artikel jetzt im Parship-Forum diskutieren!

Die neusten Beiträge:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)