> Ratgeber > Das erste Treffen > Verabreden macht Spaß

Das erste Treffen

Verabreden macht Spaß

Die Verabredung steht im Kalender? Glückwunsch! Nur leider ist so ein Eintrag im Kalender für viele gar kein Grund zur Freude. Sie haben vielmehr Angst vor dem Rendezvous. Für manche ist so eine Verabredung sogar wie "Arbeit". Das muss nicht sein.

Verabreden macht Spaß © iStock

Schritt für Schritt

Zäumen wir das Pferd von hinten auf: Damit Sie nach Ihrer Verabredung glücklich und zufrieden nach Hause gehen, ist logischerweise entscheidend, wie viel Spaß Sie während Ihrer Verabredung hatten. Der Kardinalsfehler ist, gleich beim ersten Treffen alle Lebensziele und Träumereien vor dem anderen auszubreiten. Damit erreichen Sie nur, dass der andere Reißaus nimmt. Belassen Sie Ihre erste Verabredung also einfach bei dem, was sie ist: ein Treffen, das Ihnen und Ihrem Gegenüber zeigen soll, ob Sie beide sich fernab vom Internet genauso viel zu sagen haben wie per Mail. Im Internet kommt Ihnen nämlich immer ein bisschen Ihre eigene Wunschvorstellung von einer Frau beziehungsweise von einem Mann in die Quere. Sie basteln sich da in Gedanken einen Menschen und müssen beim Aufeinandertreffen erst einmal schauen, was Ihre Träumerei war und was Realität ist.

Eine Frage der Entspannung

Im Unterbewusstsein ist Ihnen das ja längst schon klar. Darum sind Sie ja auch so aufgeregt, wenn Sie auf den anderen treffen. Entscheidend für einen schönen Abend ist also, dass Sie beide entspannt sind und Spaß haben. Bei Ihrem Treffen kommt es zu einer direkten Wechselbeziehung; sind Sie entspannt, entspannt sich meist auch Ihr Gegenüber. Wie also können Sie entspannt in Ihre Verabredung gehen? Stellen Sie sich einfach vor, Sie treffen sich mit einem guten alten Freund. Im Prinzip stimmt das ja auch. Sie beide haben Ihr erstes Aufeinandertreffen ja schon längst hinter sich. Sie haben sich mit Parship getroffen und auch schon etwas kennen gelernt. Sie wissen schon ein paar Dinge vom anderen. Genau dort liegt auch Ihre Chance für einen lockeren Einstieg in ein Gespräch bei Ihrer ersten Verabredung. Nehmen Sie einfach Bezug auf die letzten Mails, die Sie einander geschrieben haben.

Seien Sie einfach Sie selbst

Sie sind bei Parship auf der Suche nach Ihrem Liebesglück. So ein Liebesglück finden Sie nur, wenn Sie so geliebt werden, wie Sie sind. Darum sollten Sie sich von Anfang an darüber im Klaren sein: Es lohnt sich einfach nicht, bei Ihrer Partnersuche auf Parship zu flunkern oder hochzustapeln oder einfach zu sagen, was der andere hören will. Entscheidend ist, dass Sie Sie selbst sind - beim Schreiben der Mails und später auch beim Treffen im richtigen Leben. Gehen Sie aus einem Abend heraus mit der Erkenntnis, dass kein Funke übergesprungen ist, ist das halb so wild. Dann geht die Suche eben weiter. Parship hilft Ihnen dabei, Menschen zu treffen - viele Menschen zu treffen. Da Sie ja nur diesen einen besonderen Menschen suchen, ist es logisch, dass Sie daneben auch viele Menschen kennen lernen, die Ihnen zwar sympathisch sind, aber sich nicht als Lebenspartner für Sie eignen. Haben Sie darum Spaß, bleiben Sie locker und sehen Sie Ihre Suche als ein Abenteuer.

Parship

Leserpost zu diesem Beitrag

"Vielen Dank für Ihren sehr aufschlussreichen und ermutigenden Ratgeber! In der Tat steht das Gefühl, mit einem/einer fremden Person, enttäuschten Erwartungen und einer verlegenen Stimmung konfrontiert zu werden, oder auch die eigenen Gefühle unter Zugzwang gestellt zu sehen (verliebe ich mich jetzt oder nicht?), einer entspannten, gelassenen Haltung oft im Weg. Das kann manchen sonst durchaus hoffnungsvollen Kontakt zunichte machen - Liebestöter statt weitere Etappe zum Glück. Aber wie steht es, wenn ein Treffen in einer weiter entfernten Stadt, nach mehreren Stunden Zugfahrt für zumindest einen Partner, stattfindet? Abgesehen davon, dass - meiner Erfahrung nach - eine Rückzugstendenz nach einer gewissen Zeit, die nicht zu kurz sein sollte, keineswegs negativ zu bewerten sein muss, sondern nur aus dem Bedürfnis kommen kann, die allerersten Eindrücke sich setzen zu lassen und im Stillen zu genießen. Rhythmen der Annäherung gibt es ja sicherlich so viele verschiedene, wie es Menschen gibt. Nur in keinem der beiden Fälle will man/frau den anderen zu früh in der fremden Stadt sitzen lassen, wenn der Dating-Partner sich immerhin in dreieinhalb Stunden Bahnfahrt für ca. 45 EUR mit Bahncard herbemüht hat."

A., Sachbearbeiter (02.10.10)

Mehr zum Thema "Das erste Treffen"

Ratgeber

Mit Witz zum Flirt-Erfolg

Lachen ist gesund. Und ein ordentlicher Schuss davon ge …

mehr
Ratgeber

Vorsicht Fettnäpfchen!

Es klingt so einfach: Man trifft sich und redet miteina …

mehr
Ratgeber

Alles ist möglich beim ersten Treffen

Zauberhaft sollte er werden – Ihr erster gemeinsamer Ab …

mehr
Ratgeber

0815 beim ersten Date? Bitte vermeiden!

Als gäbe es auf der Welt keinen anderen Ort, verlegen d …

mehr
Ratgeber

P.S. I love you

Love - kaum ein anderes Wort kommt öfter in Popsongs vo …

mehr

Diesen Artikel jetzt im Parship-Forum diskutieren!

Die neusten Beiträge:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)