> Ratgeber > Das erste Treffen > Wie stehen die Zeichen für ein zweites Date?

Das erste Treffen

Wie stehen die Zeichen für ein zweites Date?

Alles war schön. Sie zumindest finden, Ihr erstes gemeinsames Rendezvous war durch und durch vollkommen. Nur haben Sie leider verpasst, darüber zu reden, wie es weitergehen soll. Was machen Sie jetzt? Abwarten und Däumchen drehen oder in die Offensive gehen? Versteckte Zeichen zeigen Ihnen, welches Verhalten angebracht ist.

Wie stehen die Zeichen für ein zweites Date? © iStock

Mit allen Sinnen bei der Sache

Wir erleben den anderen mit unseren Sinnen. Ganz entscheidend ist zum Beispiel unsere Nase. Nicht umsonst gibt es ja das geflügelte Wort "sich riechen können". Der Geruchssinn warnt uns vor Gefahren. Leider wird dieser Sinn heutzutage oft in die Irre geführt, wenn wir zu viel Parfüm auflegen. Vielleicht sollten Sie das Parfüm für Ihr Rendezvous mal weglassen. Der Tastsinn wird bei Ihrem ersten Treffen nur kurz aktiviert. Doch schon die Berührung der Hände bei der Begrüßung sagt Ihnen unweigerlich, ob Ihnen das angenehm war oder nicht. Entscheidend ist auch das Hören. Jeder Mensch hat Stimmlagen, die ihm unangenehm sind. Neben dem Klang ist es auch die Art und Weise, wie jemand redet, die darüber entscheidet, ob Ihnen jemand sympathisch ist oder nicht. Dazu gehören nicht nur Dialekte, dazu gehört auch, ob eine Stimme brüllt oder flüstert, kratzt und heiser klingt oder eben voll, wohlig und klar. Dass für Ihre Entscheidung, ob Sie jemanden mögen oder nicht, auch der Sehsinn wichtig ist, versteht sich ja von selbst ...

Die Sprache der Augen

Doch die Augen des anderen können Ihnen auch viel verraten. Schauen Sie beide sich oft direkt in die Augen, während Sie miteinander reden? Intensive Blicke signalisieren Zuneigung. Wer offen schaut, hat auch nichts zu verbergen. Die Augen sind die Türen zur Seele. Sie merken unbewusst auch sofort am Blick, ob Ihrem Gegenüber ein Thema unangenehm ist. Ist das der Fall, sollten Sie Ihr Gespräch sofort in eine andere Richtung lenken und auf weitere Zeichen achten.

Die Sprache des Körpers

Dreht Ihr Gegenüber Ihnen den Körper zu, ist das ein gutes Zeichen. Ist der Körper außerdem nach vorne geneigt, signalisiert das Konzentration und Interesse an dem, was Sie sagen. Verschränkte Arme hingegen und ein Körper, der sich von Ihnen wegdreht, deuten auf Unbehagen und Selbstschutz hin. Trotzdem gibt es eine Ausnahme: Manchmal hat Ihr Gegenüber auch einfach nur die Volkskrankheit Nummer eins - Rückenschmerzen. In so einem Fall sollten Sie die Haltung des Körpers nicht komplett auf sich beziehen. Wenn Ihr Gegenüber die ganze Zeit herumzappelt, ist das ein Zeichen für Nervosität. Ob das nun daran liegt, weil der Funke schon übergesprungen ist, oder aber weil Ihre Verabredung es kaum noch erwarten kann, zu gehen, verraten Ihnen all die anderen unbewussten Signale.

Hart aber fair

Generell aber gilt: Schweigen ist Silber, reden ist Gold. Am Ende Ihres Rendezvous sollten Sie sich gegenseitig einfach offen sagen, wie es weitergehen wird. Sie können sich erneut verabreden bei Parship oder außerhalb des Internets. Dabei versteht sich von selbst, dass Sie an dieser Stelle nicht flunkern dürfen, nur weil es Ihnen unangenehm ist, zu sagen, was Sie wirklich denken. Ist der berühmte Funke nicht übergesprungen, sagen Sie eben genau das. Kurz und schmerzlos ist definitiv besser als ein hinausgezögerter Abschied. Der tut nämlich nur unnötig weh, weil Sie so mit den Gefühlen und Träumen des anderen spielen. Seien Sie fair. Das gilt auch dann, wenn Sie derjenige sind, der den Korb bekommt. Gefühle kann man eben nicht erzwingen.

Mehr zum Thema "Das erste Treffen"

Ratgeber

Komplimente bei der Partnersuche

Eine neue Bekanntschaft - aber wie soll man seinen Gefü …

mehr
Ratgeber

An wen geht die Rechnung?

Man trifft sich, man trinkt einen Kaffee, dann kommt di …

mehr
Ratgeber

Mit Witz zum Flirt-Erfolg

Lachen ist gesund. Und ein ordentlicher Schuss davon ge …

mehr
Ratgeber

Alles ist möglich beim ersten Treffen

Zauberhaft sollte er werden – Ihr erster gemeinsamer Ab …

mehr
Ratgeber

Die Kunst des Smalltalk

Sie hat keinen so guten Ruf – die Konversation ohne Tie …

mehr

Diesen Artikel jetzt im Parship-Forum diskutieren!

Die neusten Beiträge:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Rosa Brille

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Warum ist das wichtig? 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)