> Ratgeber > Vom Date zur Beziehung > Wenn der Funke überspringt

Vom Date zur Beziehung

Wenn der Funke überspringt

Verliebt zu sein bedeutet, sich in einem permanenten Ausnahmezustand zu befinden und nicht zu wissen, wie und ob man überhaupt das nächste durch lodernde Liebesflammen entzündete Feuer löschen soll. Was kann es Schöneres geben, als sich dem Verliebtsein einfach hinzugeben? Hier ein paar Tipps von unserer Psychologin.

Wenn der Funke überspringt Vor Schmetterlingen im Bauch ist niemand sicher!“  –   © Fotolia

Catrin (33) scheint ein wenig wie auf Wolken zu wandeln und in Watte gepackt zu sein. Ihre Freundinnen hegen neidisch den Verdacht, dass sich dieses Verklärte in ihrem Gesichtsausdruck wohl nur mit einem Jungbrunnen erklären lässt. "Ganz einfach! Ich habe mich verliebt!" Es fällt Catrin gar nicht schwer, ihre Gefühle für ihr Parship-Date Marius (38) in Worte zu fassen. Die normalen Dinge des Lebens wie essen, schlafen oder sich auf andere Dinge als IHN zu konzentrieren, fallen der attraktiven Lektorin seitdem schwer.

Erst wenn der Funkenflug weg ist kann man sich dem Feuer nähern!

Verliebt zu sein bedeutet fürwahr, dass alle Organe nicht nur in Bezug auf die fünf Sinne außer Kontrolle geraten, ähnlich unbeherrschbarer Naturgewalten, die einfach über einen hereinbrechen. Selten schienen der Himmel blauer und das Leben sorgloser und lebenswerter. Ein körpereigener Hormoncocktail verwandelt Verliebte in gleichsam unzurechnungsfähige Wesen - zumindest für ein bis drei Monate. Danach strebt der Hormonhaushalt wieder Normalität an. Verständlich, dass viele Menschen gerne dauerverliebt wären und auf permanenter Jagd nach dem Hochgefühl ständige Partnerwechsel als beste Taktik sehen.

Ein Irrgarten, denn Wolke 7 versteckt sich immer wieder aufs Neue hinter der nächsten Hecke. Verliebte neigen dazu, den anderen auf einen Sockel zu stellen und negative Eigenschaften aus dem Blick zu verlieren. Die folgende Ernüchterung fordert dann die Entscheidung: Sind Sie bereit, Kompromisse einzugehen, um Ihr Leben mit diesem Menschen und vor allem mit all seinen Macken zu teilen? Die eigentliche Beziehung beginnt erst dann, wenn der eigentliche Funke ein wenig erloschen ist, und Sie dann herausfinden können, ob es eine gemeinsame Basis gibt.

Blindflug - inklusive Blackbox Auswertung

"Genießen Sie das Gefühl, welches Ihnen das Verliebtsein vermittelt", sagt Parship-Psychologin Nicole Schiller. "Treffen Sie dennoch im Überschwang der Gefühle keine großen Entscheidungen, die Ihr restliches Leben prägen können." Landen Sie die Flugzeuge im Bauch bisweilen, um wenigstens für einen kurzen Moment auf dem Boden der Tatsachen zu verweilen und Ihre Gefühle auf Tiefe überprüfen zu können. Nicht selten verursacht ein überspringender Funke eben nur ein Strohfeuer. Stellen Sie beispielsweise den Lebensentwurf des anderen Ihrem eigenen gegenüber.

Vergleichen Sie eingehend Ziele, Wünsche und Träume. Versuchen Sie herauszufinden, ob der Partner tatsächlich dem Bild entspricht, welches Sie sich von ihm gemacht haben. "In der Phase der Ernüchterung sind wir nicht selten enttäuscht, wenn wir herausfinden, dass die Liebe zuweilen Trugbilder produziert", erklärt Nicole Schiller. Weiterhin sollten Sie überlegen, ob und wie viel Ihnen an der speziellen Person liegt, oder ob Sie sich womöglich einfach gerade in der Stimmung befinden, sich endlich mal wieder zu verlieben.

Stehen Sie Ihrem Glück selber im Wege?

Auch Erik (34) gibt zu, im Laufe seiner Online-Partnersuche schon einige Frauen getroffen zu haben, in die er, wie er sagt, "verknallt" war, ohne dass sich daraus jedoch ein permanentes Gefühl ergeben hätte. Anders jedoch bei Inga (40). Sie klagt, dass sie sich erst gar nicht verliebe, wenngleich sie sich doch so sehr danach sehne. "Irgendwie ist nie der Richtige dabei."

Nicole Schiller kennt diese Probleme: "Oftmals liegt es an einem selbst, wenn es letztendlich nie klappt oder immer wieder schnell vorbei ist mit dem Gefühl des Verliebtseins", erklärt sie. Bindungsängste oder die Furcht vor Abhängigkeit beziehungsweise zu viel Nähe können dem Funken dabei ebenso im Weg stehen, wie unbewusst noch nicht abgeschlossenen Trennungen von Ex-Partnern. Dass man sich andererseits ein wenig hin- und hergerissen fühlt, wenn man sich auf einen anderen Menschen einlässt, ist vollkommen normal - und gesund. Sich etwas mehr Zeit zu nehmen, kann auch bedeuten, gegenüber jenen im Vorteil zu sein, die sofort Feuer und Flamme sind. Ein stärkerer Realitätsbezug und somit die "Erdung" der Beziehung, nachdem der Funke übergesprungen und der Freudentaumel sich gelegt hat, sind hilfreiche Strategien.

Ist es wirklich Liebe oder finde ich dich nur toll?

Frau und Mann trinken Kaffee Verwechseln Sie nicht Liebe mit Sympathie!  –   © istockphoto.com

"Es fühlt sich an, als wären wir schon seit hundert Jahren ein Paar", schwärmt Catrin über Marius. Ein wenig verschämt ergänzt sie, dass sie sich eigentlich bereits nach den ersten Mails in ihn verliebt hatte. Vermag der Funke tatsächlich schon dann überzuspringen, wenn ich nur ein Online-Profil, ein paar Mails und vielleicht ein Bild von jemandem vor mir habe? Subjektiv betrachtet schon, geht es beim Verlieben doch immer auch um Fremdsein und Vertrautheit. Der andere scheint vertraut und sympathisch, ja beinahe schon bekannt, weil er einen womöglich auch nur rein optisch oder durch seinen Humor an eine geliebte Person erinnert. Aber auch das Verschiedene fasziniert.

Der geliebte Mensch entspricht quasi unerforschtem Land, welches es zu entdecken gilt. Doch Vorsicht sei stets geboten: Überfordern Sie den anderen nicht mit überschwänglichen Liebeserklärungen! Letztlich gibt es keine Garantie dafür, dass der Funke der Liebe den anderen ebenso entfacht hat, wenn auch gewisse "Rauchzeichen" dafür sprechen mögen. Wir wünschen Ihnen in jedem Fall den richtigen "Mitbewohner" für Ihre persönliche Wolke 7.

Mehr zum Thema "Vom Date zur Beziehung"

Ratgeber

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Wa …

mehr
Ratgeber

Liebe auf den zweiten Blick

Die Liebe auf den ersten Blick ist in aller Munde.

mehr
Ratgeber

Kleine Lügen beim Kennenlernen ignorieren?

Manchmal gibt es sie, die perfekten ersten Dates - alle …

mehr
Ratgeber

Sexuelle Wünsche und Vorlieben ansprechen - Vom richtigen Zeitpunkt

Wir sind glücklicherweise in einem Zeitalter angekommen …

mehr

Diesen Artikel jetzt im Parship-Forum diskutieren!

Die neusten Beiträge:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Rosa Brille

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Warum ist das wichtig? 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)