> Ratgeber > Vom Date zur Beziehung > Wenn der Kontakt jäh abbricht wegen Fotos

Vom Date zur Beziehung

Wenn der Kontakt jäh abbricht wegen Fotos

Sind die ersten Mails ausgetauscht, kommt die Frage nach den Fotos. Nicht selten bricht, direkt nachdem sie versandt wurden, der Kontakt jäh ab. So hat das auch Sonja (38) erlebt. Lesen Sie nachfolgend ihre Mail und unsere Antwort.

Wenn der Kontakt jäh abbricht wegen Fotos

"Liebes Parship-Team,

dass beim Mailaustausch irgendwann der Punkt kommt, an dem man sich gegenseitig Fotos schickt, ist nur logisch. Schließlich will man sich ja ein Bild von demjenigen machen, mit dem man sich schreibt. Was ich aber absolut nicht verstehen kann, ist ein ganz plötzlicher Abbruch des Kontaktes, direkt nachdem die Fotos freigeschaltet werden. Das ist mir nicht nur einmal, sondern schon ein paar Mal passiert. Bin ich vielleicht eine Ware, die man kurz betrachtet und dann wieder zurücklegt? Was bitteschön sagt ein Foto denn aus? Einfach nur etwas über die Attraktivität und vielleicht dann noch etwas über die Qualität des Fotografen. Charme, Ausstrahlung, Witz, Bewegung, Intelligenz ... all das kann ein Foto nicht vermitteln. Natürlich gibt es Menschen, die einem vom Aussehen her absolut nicht zusagen. Aber gebietet es nicht der Anstand, trotzdem noch einen Satz zum Abschied zu sagen? Einfach gar nichts mehr zu schreiben, ist wie ein Schlag ins Gesicht. Mich zumindest macht das rasend wütend."
Sonja (38), Chemikerin

Liebe Sonja,

vielen Dank für Ihre Mail. Wir können Ihre Empörung verstehen und veröffentlichen Ihre Mail, damit auch andere Mitglieder angeregt werden, über das Thema nachzudenken. Es ist absolut kein freundlicher Zug, wegen eines Fotos von jetzt auf gleich jeglichen Kontakt zu verweigern. Wer zunächst auf einen Kontakt eingeht, den er dann aber nicht mehr will, sollte ihn auch mit ein paar netten Worten beenden. Ansonsten bleibt der andere gekränkt und auch mit Selbstzweifeln zurück. Schön wäre auch, wenn sich mehr Mitglieder miteinander treffen würden, obwohl sie das Foto des anderen nicht so optimal finden. Doch wie Sie, liebe Sonja, schon richtig bemerkt haben: Ein Foto ist nur ein Foto. Da ist entscheidend, wann und wie es entstanden ist. Manche mogeln ja auch mit Fotos und schicken einfach eins, das schon vier Jahre alt ist (was unehrlich und albern ist).

Rückzug ohne feste Regeln

Wir bei Parship ermöglichen allen, die es wollen, völlig unkompliziert auf Partnersuche zu gehen. Leider gehen viele ganz besonders zielorientiert auf die Suche und vergessen durch die Anonymität, die online herrscht, völlig ihren Anstand. Weil Absagen eine schwierige Sache sind (vor allem Absagen, die sich auf Äußerlichkeiten beziehen, weil das auf Oberflächlichkeit schließen lässt), machen es sich viele im Internet leicht und lassen alles, was irgendwie schwierig und unangenehm ist, einfach weg. Wer sich nicht mehr meldet, kann ja nicht belangt werden für dieses rüde Verhalten. Für viele ist das leider ein Vorzug der Suche eines Partners im Internet.

Außerhalb des Internets

Eine vergleichbare Bildprüfung und plötzliche Ablehnung erleben Sie übrigens tagtäglich außerhalb des Internets. Egal, ob in der U-Bahn, beim Bäcker oder an der Tankstelle - wir schauen einander an und stellen unbewusst fest: "gefällt mir - gefällt mir nicht". Das machen Frauen genauso wie Männer. Der Unterschied zum Internet besteht aber darin, dass Sie ja nun nicht zu jedem hingehen und das auch so sagen. Gefällt Ihnen jemand, lächeln Sie vielleicht. Gefällt Ihnen jemand nicht, drehen Sie einfach Ihren Kopf woanders hin. Es gibt übrigens viele Single-Börsen im Internet, in denen alles Fotos sofort für jedermann zu sehen sind. Dort kommen Probleme mit der Ablehnung nach der Bildfreigabe gar nicht erst auf. Die individuelle Freigabe hat aber auch etliche Vorteile. Darum wollen wir weiter daran festhalten.

Erwarten Sie keine Gegenleistung

Generell gilt, dass Ihre Fotofreigabe einfach nur ein weiterer Schritt ist, um zwischen Ihnen und einem anderen Menschen eine Beziehung aufzubauen. Sie können ja nicht auf ewig anonym Mails austauschen. Das wäre purer Selbstbetrug. Nur eines ist wichtig: Erwarten Sie für Ihre Fotofreigabe keine Gegenleistung. Machen Sie sich klar, dass Sie während Ihrer Suche nach einem Partner nicht sofort den für Sie richtigen Menschen finden können. Sehen Sie die unterschiedlichen Kontaktversuche einfach als eine Möglichkeit, etwas über sich selbst zu lernen. Dazu gehört auch, mit einer Absage umzugehen. Sie stellt nicht alles in Frage, sie bedeutet nur: Die Suche geht weiter.

Mehr zum Thema "Vom Date zur Beziehung"

Ratgeber

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Wa …

mehr
Ratgeber

Liebe auf den zweiten Blick

Die Liebe auf den ersten Blick ist in aller Munde.

mehr
Ratgeber

Kleine Lügen beim Kennenlernen ignorieren?

Manchmal gibt es sie, die perfekten ersten Dates - alle …

mehr
Ratgeber

Sexuelle Wünsche und Vorlieben ansprechen - Vom richtigen Zeitpunkt

Wir sind glücklicherweise in einem Zeitalter angekommen …

mehr

Diesen Artikel jetzt im Parship-Forum diskutieren!

Die neusten Beiträge:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)