> PARSHIP-Themen für Sie > Alltag

Ich bin

Ich suche

Alltag

Alltag

Alltag

Wenn Singles einander gefunden haben und eine Beziehung eingehen, wird der bisherige Alltag völlig über den Haufen geworfen. Was bisher seinen gewohnten Gang ging, wird nun komplett neu geordnet. Dies liegt mitunter an zwei Faktoren. Erstens gibt es nun einen Partner, auf welchen man bei seiner Alltagsplanung Rücksicht nehmen muss. Konnte man bisher an einem freien Wochenende bis mittags schlafen, dann ins Sportstudio gehen und den Nachmittag vor dem Fernseher verbringen, so hat der Partner vielleicht andere Vorstellungen vom gemeinsamen Alltag. Die vorhandene Zeit muss neu geplant werden, damit beide Partner mit dem Alltag zufrieden sind. Ein zweiter Faktor, der zunächst alles verändert, ist die mangelnde Gewöhnung.

Parship–Themen für Sie

Tipps für eine Liebe auf Distanz
Ratgeber

Tipps für eine Liebe auf Distanz

Liebe braucht Nähe, und dennoch leben viele Paare eine Fernbeziehung. Dass mehrere hundert Kilometer zwei Liebende trennen, ist nicht nur, aber vor allem bei Internet-Paaren gang und gäbe.  > zum Artikel

Stolpersteine für die Liebe
Ratgeber

Stolpersteine für die Liebe

Auch auf Wolke 7 kann sich mitunter der ein oder andere sichtbare oder gar selbstgelegte Stolperstein befinden. So zum Beispiel durch (Selbst-)Zweifel und Unsicherheiten oder andere Fallen, deren erfolgreiche Umgehung wir Ihnen anhand von acht Beispielen zeigen möchten.  > zum Artikel

Fernbeziehung auch auf Dauer
Ratgeber

Fernbeziehung auch auf Dauer

Die Wahrscheinlichkeit einer Fernbeziehung übers Internet ist höher, als dass man den Traummann bei einer Tanzveranstaltung am Heimatort trifft. Welche Probleme sind vorprogrammiert und welche Perspektiven entstehen daraus?  > zum Artikel

Erster gemeinsamer Urlaub in der Sonne
Ratgeber

Erster gemeinsamer Urlaub in der Sonne

Die Zeit des Alleinseins hat ein Ende. Die Partnersuche ist von Erfolg gekrönt. Was kann es Schöneres geben, als mit dem Schatz in den Urlaub zu fahren? Damit aus den ersten Ferien zu zweit kein Albtraum wird, hier die sieben besten Tipps für gelungene Ferien.  > zum Artikel

Die Beziehung festigt sich, wenn der Alltag einkehrt

Man ändert zum Teil bewusst, zum Teil unbewusst, seine Gewohnheiten, um sich dem Partner anzupassen und ihm zu gefallen. Jeder Tag, den man gemeinsam verbringt, wird durchgeplant, damit es zu keinen peinlichen Pannen kommt. Dies ist gerade in der Anfangszeit besonders wichtig. Man ist noch nicht mit allen Vorlieben und Gewohnheiten des neuen Partners vertraut. Wie man es bei einem ersten Date vermeiden möchte, dass peinliches Schweigen sich ausbreitet, so möchte man bei den darauffolgenden Treffen sichergehen, dass man etwas zu tun hat. Nichts wäre unangenehmer als ein Treffen, bei welchem beide Partner dann nicht so recht wissen, was mit der gemeinsamen Zeit anzufangen ist. Sich wie ein langjähriges Pärchen vor den Fernseher zu setzen oder zu lesen scheint unangemessen, da man sich schließlich erst einmal richtig kennenlernen möchte, dem Partner etwas bieten will.

Doch genau diese Situation ist auch anstrengend und kann sich mit der Zeit zur Belastung entwickeln. Irgendwann kommt ein Punkt, an dem die Partner sich langsam etwas vertrauter sind, man wünscht sich den normalen Alltag zurück. Hiermit ist jedoch nicht der Alltag gemeint, welchen man vor der Beziehung ausleben konnte. Es geht vielmehr um die Tatsache, dass nun nicht mehr jeder Tag mit spannenden Aktivitäten durchgeplant sein muss und sich ein gemeinsamer, entspannter Alltag einstellt. Dieser ist nicht mehr so streng organisiert und lässt beiden Partnern ihre Freiräume. Man geht flexibler miteinander um und beschäftigt sich auch wieder mit Dingen, die man zunächst dem Partner zuliebe zurückgestellt hatte. Während Sie vielleicht ein Buch liest, sitzt Er neben ihr auf der Couch und spielt ein Computerspiel - man braucht sich nicht mehr ständig zu unterhalten oder alles zusammen zu tun, sondern genießt schlicht die Gesellschaft des Partners. Dieser Zeitpunkt ist meist dann gekommen, wenn die gemeinsamen Einkäufe nicht mehr getrennt bezahlt werden, die Partner häufiger in der Wohnung des Anderen übernachten oder man sich darüber Gedanken macht, zusammenzuziehen.

Das Einkehren des Alltags ist somit ein unverkennbares Zeichen dafür, dass die Beziehung sich langsam festigt und man sich traut, die Tage wieder etwas ruhiger angehen zu lassen ohne hierbei den Partner zu langweilen. Bei manchen Menschen dauert es etwas länger, bis der gewünschte Alltag wieder einkehrt. Hier kann es helfen, sich bei entspannten Abendessen - vielleicht in einem guten Restaurant - mit dem Partner zu unterhalten. Je mehr man redet und über den Partner erfährt, desto schneller kann sich der Alltag einstellen, da man weiß, woran man bei seinem Gegenüber ist und was dieses erwartet.

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)