> PARSHIP-Themen für Sie > Augenkontakt

Ich bin

Ich suche

Augenkontakt

Augenkontakt

Augenkontakt

Ob man blaue, grüne oder braune Augen hat, das kann von Mensch zu Mensch variieren. Während manche Menschen die eine oder andere Farbe präferieren, so ist der Verliebte vielleicht bloß froh, wenn er tief in die Augen seiner Partnerin blicken kann - egal von welcher Farbe. Man sagt auch, dass die Augen der Spiegel der Seele seien und man über sie direkt in einen Menschen hineinblicken könnte. Doch was passiert, wenn man gar nicht angesehen wird? Das Stichwort hier heißt Augenkontakt. Doch was harmlos anmutet, birgt ein großes Potential an Interpretationsmöglichkeiten, was den sozialen Umgang miteinander angeht. Augenkontakt ist nicht gleich Augenkontakt. Während Verliebte sich verträumt in die Augen blicken, starrt der eine Mensch seinen Rivalen vielleicht feindselig an. Der Dritte weicht immer wieder den Blicken seines Vorgesetzten aus, zeigt Ängstlichkeit und Demut. In jedem Fall spricht man von Augenkontakt, jedoch sagt er jedes Mal etwas anderes über das Verhältnis beider Personen zueinander aus.

Parship–Themen für Sie

Die Kunst des Smalltalk
Ratgeber

Die Kunst des Smalltalk

Sie hat keinen so guten Ruf – die Konversation ohne Tiefgang. Auch bekannt als Alltagsgespräch oder eben Smalltalk. Dabei ist es genau dieses freie, lockere Plaudern, das Ihnen ungemein helfen kann bei Ihrem ersten Rendezvous. Auch sich locker zu unterhalten will gelernt sein.  > zum Artikel

Zu schön, um wahr zu sein?
Liebesgeschichten

Anneliese und Frank (beide 47)

Anneliese (47, Büroangestellte) lernte mit Parship.at den gleichaltrigen Frank (Mechaniker) kennen. Das Paar lebt in Niederösterreich. Beide haben uns geschrieben...  > zum Artikel

Was Augenkontakt über den eigenen Charakter verrät

Das Gute am Augenkontakt ist, dass er nicht nur die Beziehung zwischen Menschen charakterisieren kann. Er kann bewusst von den Personen eingesetzt werden, die sich hiermit auskennen. Durch die Art des Augenkontakts wirkt man auf seinen Gesprächspartner. Wer um diese Wirkung weiß, ist bei allen möglichen sozialen Kontakten im Vorteil, beispielsweise bei der Partnersuche. So fällt es auf, dass besonders schüchterne Menschen - meist unbewusst - den Augenkontakt mit ihrem Gesprächspartner vermeiden. Sie starren stattdessen auf einen fixen Punkt. Für den Gesprächspartner ist dieser Mangel an Augenkontakt jedoch nicht nur frustrierend oder suggeriert ein mangelndes Interesse an der eigenen Person - er ist Beweis für die Unsicherheit des Gegenübers. Dies stellt die Weichen für jedes folgende Gespräch. Der Angestellte, welcher seinem Chef nicht direkt in die Augen sehen kann, braucht gar nicht erst an die Frage nach einer Gehaltserhöhung zu denken - der Chef erkennt den mangelnden Augenkontakt, die Unsicherheit und wird jedes Anliegen sofort ablehnen -er hat schließlich keinen Widerstand zu erwarten.

Obwohl es bei der Partnersuche vielleicht nicht um ein solches Machtverhältnis geht, ist der Single jedoch genauso bestrebt, seine Wünsche durchzusetzen. Diese bestehen vielleicht darin, der Frau besonders gut zu gefallen, attraktiv und sicher auf sie zu wirken. Doch welch ausgeklügelte Kommentare, Gesprächsthemen und Anekdoten man sich auch hat einfallen lassen - wenn die Körpersprache nicht mit dem Gesagten übereinstimmt, wirkt die gesamte Unterhaltung nicht authentisch. Deshalb sollten Gestik und Mimik zur Unterhaltung passen. Wer nicht über ein bestimmtes Thema reden möchte, der wendet den Blick ab - ein klares Zeichen dafür, dass die Thematik unangenehm ist und man nun das Gespräch in eine andere Richtung lenken möchte. Wer einem Menschen direkt in die Augen schaut und über persönliche Dinge spricht, der wirkt ehrlich und aufrichtig. Wer ungeübt darin ist, den Augenkontakt zu halten, der sollte sich jedoch zuerst ein paar Tipps zu Herzen nehmen, bevor er sein Date beim nächsten Mal unverhohlen anstarrt. Augenkontakt heißt nicht gleich Glotzen - der Blick darf immer wieder vom Partner abgewendet werden und kurz schweifen - sobald gesprochen wird oder man aktiv zuhört, sollte man das Gegenüber jedoch ansehen. Wem es schwer fällt, direkt in die Augen einer anderen Person zu schauen, der kann einfach den Punkt zwischen den Augen seines Gegenübers fixieren.

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)