> PARSHIP-Themen für Sie > Beuteschema

Ich bin

Ich suche

Beuteschema

Beuteschema

Beuteschema

Der Löwe jagt die Gazelle, die Katze die Maus, der Hund die Katze. In der Natur gibt es in vielen Bereichen ein festgelegtes Beuteschema. Hierbei geht es nicht darum, dass Löwen Gazellen grundsätzlich nicht leiden können. Es entspricht schlichtweg ihrem natürlichen Trieb und evolutionär bedingtem Verhalten, Gazellen zu jagen. Ähnlich ist es mit dem Beuteschema in der Partnersuche. Menschen haben eine ganz konkrete Vorstellung davon, wir ihr Partner oder ihre Partnerin auszusehen hat. Dies hat nichts mit Vorurteilen zu tun, im Gegenteil. Diese Selektivität ist notwendig, da man sich sonst aufgrund der Fülle möglicher Partner (jeder könnte in Frage kommen) überhaupt nicht entscheiden könnte. Auch ist es biologisch erklärbar, dass man eine - nach eigenen Kriterien - optimale Wahl treffen möchte, wenn man einen Partner fürs Leben sucht. Hier gibt es ein paar bewusste und unbewusste Faktoren, die das Beuteschema ausmachen.

Parship–Themen für Sie

Architekten
Panorama

Frauen bevorzugen Architekten

Architekten und Ärzte kommen bei Österreichischen Frauen am besten an. Bei Männern stehen Ärztinnen und Frauen mit Kreativberufen besonders hoch im Kurs. Das ergab eine Parship-Studie.  > zum Artikel

Augenfarbe
Panorama

Die allerschönste Augenfarbe

"Seine blauen Augen machen mich so sentimental", sang zu Zeiten der Neuen Deutschen Welle Annette Humpe von der Band "Ideal". Tatsächlich gilt die Vorliebe für Blau aber einer Umfrage zufolge nur für Österreichs Männer - die Damen hingegen bevorzugen braune Augen.  > zum Artikel

In wessen Beuteschema passe ich?

Unbewusste Kriterien beim Beuteschema sind oftmals Gesundheit und Schönheit. Diese suggerieren uns, dass ein Partner leistungsfähig ist und kräftige und gesunde Nachkommen erzeugen kann. Der Fortpflanzungstrieb ist hierbei im Beuteschema fest verwachsen, kaum ein Mensch kann diesen leugnen. Kritische Menschen sollten sich hier Folgendes fragen: Selbst wenn sie sich für unvoreingenommen und absolut vorurteilsfrei halten - welchen Partner würden sie wählen: eine magersüchtige Frau oder eine Frau mit breitem Becken? Und für Frauen: Wählen sie den großgewachsenen, kräftigen jungen Mann des Typs „Feuerwehrmann“, oder den kleinen bierbäuchigen Herren mit Halbglatze?

Niemand kann sein Beuteschema leugnen, auch wenn es nicht immer erklärbar ist. So gibt es Kriterien, welche sich nicht auf die beschriebene Fortpflanzungsfähigkeit auswirken und trotzdem unbewusst von manchen Menschen in ihr Beuteschema integriert werden. Manche Männer suchen nach Frauen mit blonden Haaren. Dies könnte zum Beispiel daran liegen, dass in den Medien gerade blonde, vollbusige Frauen als Sexbomben dargestellt werden. Die Frage nach glatten oder lockigen Haaren oder sämtlichen anderen körperlichen Merkmalen kann sich aus persönlichen Prägungen ergeben. Auch wenn Männer dies leugnen, so entspricht ihr Beuteschema oftmals dem Bild der eigenen Mutter - ein Komplex, der bereits wissenschaftlich bewiesen wurde.

Doch manche Kriterien im Beuteschema können auch ganz bewusst gewählt werden, da man mit ihnen besondere Vorteile in Verbindung bringt. Eine hübsche Freundin sorgt nicht nur für die Befriedigung der Fortpflanzungstriebe - es sichert auch den Neid im Bekanntenkreis. Prestige und Ego sind hier zwei wichtige Faktoren, die bei der Partnersuche nie außer Acht gelassen werden dürfen. Wenn man davon ausgeht, dass Personen ganz beliebig verschiedene Persönlichkeiten haben können, so wird man auch verstehen, dass hier die Voraussagbarkeit eines Beuteschemas endet. Während der eine Mann zurückhaltend ist und nach einer treuen, aufgeschlossenen Freundin sucht, wählt der Mann vom Typ „Macho“ vielleicht eher nach oberflächlicheren Kriterien: Die Freundin darf gut aussehen, sollte aber nicht zu intelligent sein.

Was interessant in der Betrachtung von Beuteschemen ist, ist die Tatsache, dass sie sich durch den Partner beeinflussen lassen. Eine Frau, die keinen Macho kennenlernen möchte, sollte sich selbstbewusst und intelligent darstellen - sie wird damit alle Männer abschrecken, die lediglich eine Vorzeigefreundin möchten und die Männer auf sich aufmerksam machen, die nach einer intelligenten und gleichberechtigten Gesprächspartnerin suchen. Ein Beuteschema kann also auch etwas Gutes für sich haben - es ist vom Gesuchten durchaus beeinflussbar.

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Rosa Brille

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Warum ist das wichtig? 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)