> PARSHIP-Themen für Sie > Beziehungsangst

Ich bin

Ich suche

Beziehungsangst

Beziehungsangst

Beziehungsangst

Viele Menschen wären hervorragende Partner. Sie sind einfühlsam, ehrlich und treu. Sie können sich in den Anderen hineinversetzen und lesen ihm jeden Wunsch von den Lippen ab. Sie sind nicht eifersüchtig und stets tolerant. Dennoch sind sie allein. Wie kann das sein? Das Stichwort heißt Beziehungsangst. Es können die Furcht vor Zurückweisung sein oder vielleicht unverarbeitete schlimme Erlebnisse aus der Vergangenheit, die einen Menschen daran hindern, eine neue Beziehung einzugehen. Diese Beziehungsangst kann sich vielseitig äußern. Entweder traut sich eine Person gar nicht mehr, neue Kontakte zu knüpfen und vermeidet Situationen, in denen man potentielle Partner kennenlernt. Vielleicht reagiert sie auch völlig schroff und untypisch, wie es eigentlich gar nicht ihrer Art entspricht und stößt andere Menschen vor den Kopf, um nicht selbst verletzt zu werden.

Parship–Themen für Sie

Männer, die furchtsamen Ritter?
Ratgeber

Männer, die furchtsamen Ritter?

Diesmal sind Sie ganz sicher: Diese Frau ist die Richtige für den Neuanfang. Schön, klug, seelenverwandt. Alle Männer beneiden Sie. Sie träumen laut von Hochzeit. Doch dann bekommen Sie kalte Füße. Die Liebe und die Midlifecrisis  > zum Artikel

Emotionale Bindung - vergangene Beziehung
Ratgeber

Emotionale Bindung - vergangene Beziehung

Emotionen kann man nicht wie ein Lichtschalter ausknipsen. Das gilt auch für gescheiterte Beziehungen. Erinnerungen bleiben noch lange als Gefühl bestehen. Doch kann die Vergangenheit auch eine Bereicherung für eine neue Liebe sein.  > zum Artikel

Ambivalenz bei der Kontaktsuche
Ratgeber

Ambivalenz bei der Kontaktsuche

Einerseits träumen Sie von einer neuen Liebe. Andererseits sehen Sie Ihre Suche schon vor dem Start als zum Scheitern verurteilt  > zum Artikel

Abseits der Norm
Ratgeber

Abseits der Norm

Dass innere Werte zählen, ist schön gesagt. Dennoch spielen Äußerlichkeiten eine recht große Rolle. Sicher, was dem einen gefällt, trifft längst nicht den Geschmack des anderen. Menschen deren Erscheinungsbild nicht der gängigen Durchschnittsnorm entspricht, haben es oft schwerer, einen Partner zu finden.  > zum Artikel

Statt Treffen nur Brieffreundschaft?
Ratgeber

Statt Treffen nur Brieffreundschaft?

Über nette Mails freut sich bei Parship jeder - aber letztlich sollten diese doch nur Mittel zum Zweck sein und zu einem Treffen führen. Franka (41) hat es anders erlebt und bittet um Tipps.  > zum Artikel

Wie stehen die Zeichen für ein zweites Date?
Ratgeber

Wie stehen die Zeichen für ein zweites Date?

Alles war schön. Sie zumindest finden, Ihr erstes gemeinsames Rendezvous war durch und durch vollkommen  > zum Artikel

Wichtigster Mensch im Leben
Panorama

Wirklich schon frei für andere?

Wer sich auf jemanden einlässt, der noch gebunden ist, ist selbst schuld - so urteilen viele. Aber was, wenn ein Mensch seinen früheren Partner emotional noch nicht losgelassen hat, nach außen hin aber sogar äußerst bindungswillig erscheint?  > zum Artikel

Wenn ein Kontakt nach dem anderen zum Reinfall wird
Ratgeber

Wenn ein Kontakt nach dem anderen zum Reinfall wird

Kennen Sie das? Sie bemühen sich stetig um Kontakte bei Parship. Sie lernen auch Parship-Mitglieder kennen, mit denen Sie sich mailen oder sogar verabreden. Nur erweisen sich alle diese Kontakte nacheinander als Reinfall. Was steckt dahinter?  > zum Artikel

Tatsächlich frei vom Ex?
Ratgeber

Tatsächlich frei vom Ex?

Alles könnte so schön sein: Sie sind frisch verliebt. Doch leider haben Sie den Verdacht, dass Ihr in Gedanken noch mit seiner Ex-Beziehung zu tun hat ... Wie finden Sie heraus, wer wirklich "frei" und bereit für eine Partnerschaft ist?  > zum Artikel

Partner – ja! Bindungsangst – nein!
Ratgeber

Partner – ja! Bindungsangst – nein!

Wer nach seinem Glück sucht, der findet es auch. Aber ob dieses Glück an Bindungsangst leidet? Wie man mit Bindungsangsthasen umgeht, erfahren sie hier. Was passiert jedoch, wenn einer der Liebenden an Bindungsangst leidet?  > zum Artikel

Selbstwertgefühl, Erwartungen und Beziehungsangst

Wer unter Beziehungsangst leidet, ist sich dieser Problematik oftmals gar nicht selbst bewusst. Probleme werden nicht erkannt oder verdrängt und behindern die Person, eine vertrauensvolle Beziehung einzugehen, auch wenn man sich vielleicht nichts sehnlicher als dies wünscht. Um hier nicht in einem ewigen Teufelskreis gefangen zu bleiben, muss sich die betroffene Person über ein paar Dinge klar werden. Zuerst muss sie sich fragen, welche konkreten Ängste überhaupt bestehen. Oft sind es diffuse Gefühle des Unbehagens, die jemanden vom Eingehen einer festen Partnerschaft abhalten, doch worin genau besteht diese Beziehungsangst? Ist es die Furcht, enttäuscht zu werden oder vielleicht nicht gut genug zu sein für den Partner? Oftmals hat der Betroffene ein völlig falsches Bild von der Realität und sein Selbstwertgefühl ist dadurch extrem beeinträchtigt.

Gibt es bereits einen potentiellen Partner, dann können hier nur offene und ehrliche Gespräche helfen, die Probleme zu lösen. Vielleicht stellt der Betroffene dabei fest, dass seine Furcht völlig unbegründet ist und die Beziehungsangst kann überwunden werden. Sind die Probleme bisher so schwerwiegend gewesen, dass ein konkreter möglicher Partner noch nicht in Aussicht steht, so muss man sich selbst ein paar ehrliche Fragen beantworten: Warum habe ich Ängste, eine Beziehung einzugehen? Was hält mich davon ab, meinen Traumpartner kennenzulernen? Um eine Beziehungsangst zu überwältigen bedarf es vor allem einer Sache - Mut. Menschen, die unter Ängsten leiden, benutzen diese häufig auch als Schutzschild, welcher sie davon abhält, etwas Neues auszuprobieren, denn: Wer nichts Neues ausprobiert kann auch nicht enttäuscht werden. Jedoch übersehen viele Menschen hierbei etwas Wichtiges: Das Leben zieht an ihnen vorüber und obwohl vielleicht viele Menschen den eigenen Weg gekreuzt haben und die perfekten Partner gewesen wären, hat man sie nur aufgrund einer ungerechtfertigten Beziehungsangst zurückgewiesen oder nicht wahr genommen.

Beziehungsangst ist nicht nur etwas Negatives und sollte auch nicht als Krankheit betrachtet werden. Es ist nichts verkehrt daran, sich vorsichtig an neue Beziehungen heranzutasten und über seine Schritte nachzudenken. Wichtig ist, dass man sich von einer Beziehungsangst nicht so sehr blockieren lässt, dass man handlungsunfähig wird, denn dann wird es für den Traumpartner unmöglich, Zugang zu finden, auch wenn er direkt vor einem steht.

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Rosa Brille

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Warum ist das wichtig? 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)