> PARSHIP-Themen für Sie > Brautschau

Ich bin

Ich suche

Brautschau

Brautschau

Brautschau

Bei der Brautschau handelte es sich ursprünglich um ein Verhalten, bei welchem für einen Mann eine passende Ehefrau ausgewählt wurde. Die Brautschau wurde in der Vergangenheit häufig als groß angelegtes Familienspektakel verstanden, bei welchem sich Familien aus unterschiedlichen Gegenden trafen, um ihre Kinder zu vermählen oder zur Ehe zu versprechen. Besonders in manchen östlichen oder asiatischen Kulturkreisen ist dies noch heute zutreffend. Doch während damals wirtschaftliche Vorteile durch die Eheschließung als Zusammenschluss zweier Familienclans im Vordergrund standen, ist die Brautschau heute auch einfach als der Prozess zu verstehen, bei welchem der Partner fürs Leben gesucht wird.

Parship–Themen für Sie

Altersunterschied
Panorama

Muss "Sie" immer jünger sein?

Ein Haus gebaut, im Job viel erreicht, jetzt fehlt nur noch die Weltreise mit dem Motorrad. Und eine glückliche Beziehung. Wenn Männer in die Jahre kommen, träumen sie dabei gern von einer jüngeren Frau. Vom Umgang mit Torschlusspanik.  > zum Artikel

Brautschau
Panorama

Brautschau

Die Brautschau ist ein Begriff, der über eine lange Tradition verfügt. Der Kern des Ganzen ist, dass der Mann früher im Zuge der Brautschau, sich die für ihn passendste Frau zur Gemahlin wählte.  > zum Artikel

Welche ist die Richtige?

Der Unterschied zwischen einer Partnersuche und einer Brautschau liegt darin, dass der Mann nicht nur an einer kurzfristigen oder unverbindlichen Beziehung interessiert ist, sondern heiraten möchte. Mit der Brautschau geht also deutlich mehr einher, als nur das Suchen eines passenden Partners für den Moment. Man möchte sich fürs Leben binden und hierfür den richtigen Partner finden. Manchen Menschen ist es wichtig, sich gleich für den Richtigen oder die Richtige zu entscheiden. Sie möchten keine fünf oder zehn Ex-Partner vorweisen, wenn sie sich schließlich vermählen - und die Brautschau hilft dabei.

Vielleicht sind sie zu schüchtern oder aber auch einfach nur wählerisch - und das ist auch gut so. Jeder sollte zu dem stehen, was er möchte und sich von seinem Leben vorstellt. Wenn hierzu die Ehe mit einem Partner zählt, dann ist es umso besser, wenn man dies von vorn herein weiß und sich mit Hilfe der Brautschau Gleichgesinnte sucht, die ebenso denken. Wenn man Menschen im Internet kennenlernt, so kann man oft bereits nach Beziehungswünschen selektieren - ganz offen und ehrlich wird angegeben, ob man nur an einem Urlaubsflirt, einer Romanze oder einer längerfristigen Beziehung interessiert ist - oder eben an einer Ehe.

Natürlich ist die bloße Vorstellung, bei einer Brautschau die Frau fürs Leben zu finden, keine Erfolgsgarantie. Indem man aber bereits von vorn herein klarstellt, was man möchte und wen man sucht, verhindert man Enttäuschungen. Nichts ist schlimmer als später festzustellen, dass der erhoffte Partner überhaupt nicht an einer festen Beziehung interessiert ist. Bei einer Brautschau geht es jedoch immer auch ein wenig um die Freude, sich präsentieren und darstellen zu können. So möchten sich die Frauen von ihren "Konkurrentinnen" abheben und zeigen, dass sie besonders hübsch, intelligent oder passend für den jeweiligen Mann sind. Ob es dann letztendlich bei der Brautschau klappt oder nicht, darüber kann allein die Chemie zwischen den Partnern entscheiden.

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Rosa Brille

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Warum ist das wichtig? 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)