> PARSHIP-Themen für Sie > Dating Site

Ich bin

Ich suche

Dating Site

Dating Site

Dating Site

Auf Dating Sites können sich Singles mithilfe des Internets miteinander verabreden. Je nach Ausrichtung der Dating Sites sind hierbei verschiedene Funktionen verfügbar, wie zum Beispiel umfangreiche vorstrukturierte Profilseiten, ausgeklügelte Suchfunktionen sowie ein Kommunikationssystem für das Versenden von privaten Nachrichten. Während einfach gehaltene Dating Sites nur über ein Forum den Kontakt zu anderen Singles ermöglichen, sind professionelle Dating Sites oft als Partnerbörsen mit diesen Funktionen bekannt. Sie haben für Nutzer einen ausgesprochen hohen Wert, da über eine Vielzahl angebotener Möglichkeiten der perfekte Partner gefunden werden kann. Doch wie nutzt man solche Dating Sites idealerweise und welche Risiken sollte man kennen, um Partnerbörsen im Internet sicher nutzen zu können?

Parship–Themen für Sie

Dating Site im Internet
Panorama

Dating Site im Internet

Die Suche nach dem Liebesglück muss nicht immer vor der eigenen Haustür stattfinden.  > zum Artikel

Kennenlernen im Internet

Das Internet ist längst nicht so anonym, wie es manche Menschen vielleicht vermuten. Jeder Nutzer hinterlässt praktisch überall seinen „digitalen Fingerabdruck“, da Cookies und Verläufe gespeichert und die IP-Adresse auf anderen Servern registriert werden. Doch während diese technischen Daten nur mit einer speziellen Auswertung erfolgen können, geben Menschen ganz freiwillig viele persönliche Informationen von sich preis, da sie sich im World Wide Web sicher fühlen. Dies passiert besonders häufig auf Dating Sites, da hier explizit nach persönlichen Informationen gefragt wird. Singles wollen den perfekten Partner finden und hierzu müssen detaillierte Profilinformationen angegeben werden, um die Suche nach dem idealen Gegenstück zu erleichtern. Wer hier ein paar Grundregeln befolgt, braucht sich jedoch nicht zu sorgen.

Zuerst einmal sollten sich Singles überlegen, mit welcher E-Mail-Adresse sie sich auf Dating Sites registrieren möchten. Während bei seriösen Anbietern diese Angabe unproblematisch ist, so wird sie bei anderen Dating Sites möglicherweise nicht vertraulich behandelt oder es kommt zur Zusendung unerwünschter Werbenachrichten. Ebenfalls wird diese E-Mail-Adresse möglicherweise benutzt, um Kontakt zu anderen Singles herzustellen. Besteht irgendwann kein Interesse mehr an einer bestimmten Person oder der Partnerplattform im Allgemeinen, so ist die E-Mail-Adresse diesen Personen jedoch bekannt und muss im schlimmsten Fall durch eine neue E-Mail-Adresse ersetzt werden. Ist die Registrierung erfolgt, so kann ein privates Profil angelegt werden. Bei manchen Dating Sites ist es möglich, Privatsphäre-Optionen einzustellen. Diese definieren, wer Zugriff auf persönliche Angaben erhalten soll und wer nicht. Hierbei können Abstufungen zum Beispiel zwischen Bekannten und Freunden oder allen registrierten Usern der Dating Site getroffen werden. Freunde müssen meist zuvor als solche einer entsprechenden Kategorie zugeordnet werden.

Auch mit diesen Einschränkungen sollte sich der Partnersuchende überlegen, welche Informationen er mit der Onlinegemeinde teilen möchte. Nur Details, deren Preisgabe der Single später nicht bereut, sollten genannt werden. Jeder kennt das Problem von peinlichen Fotos, die auf Facebook veröffentlicht wurden und nun nicht wieder gelöscht werden können. Was erst einmal im Internet kursiert, ist praktisch nicht mehr zu widerrufen. Daher ist gerade bei persönlichen Angaben auf Dating Sites Vorsicht geboten. Ein letzter wichtiger Punkt betrifft das Arrangieren persönlicher Treffen mithilfe von Dating Sites. Je nach Seriosität der Plattform sind nur bestimmte Angaben zu einer Registrierung notwendig, die durch den einzelnen Benutzer mitunter nicht zu überprüfen sind. Obwohl auf größtmögliche Richtigkeit der Daten geachtet wird, kann kein Benutzer mit Sicherheit sagen, ob sein Gesprächspartner wirklich der ist, welcher er vorgibt zu sein. Deshalb sollten Interessierte sich nicht vorschnell dazu hinreißen lassen, Telefonnummern auszutauschen oder sogar die persönliche Wohnanschrift zu verraten. Ein Treffen an einem neutralen Ort, wie zum Beispiel in einem Cafe, kann somit sehr zweckdienlich für ein erstes Date sein.

All diese Hinweise bedeuten jedoch nicht, dass Singles grundsätzlich allen Dating Sites mit allergrößtem Misstrauen begegnen sollten. Jeder Mensch sollte sich lediglich mit dem verantwortungsbewussten Umgang mit seinen persönlichen Daten auseinandersetzen und bemüht sein, das anonyme Gegenüber bestmöglich kennenzulernen, bevor es zu einem Treffen kommt. So können Enttäuschungen vermieden und Risiken minimiert werden.

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Rosa Brille

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Warum ist das wichtig? 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)