> PARSHIP-Themen für Sie > Ehefrau

Ich bin

Ich suche

Ehefrau

Ehefrau

Aufregung als Ehefrau

Der Partner hat ja gesagt, und und seine eigene Zustimmung hat man ob der Aufregung auch mehr oder minder deutlich und laut bekundet. Nun hat man Brief und Siegel - Die beiden Partner sind Ehemann und Ehefrau. Der Mann versprach, die Frau zu lieben, zu ehren und zu achten, in guten wie in schlechten Tagen - und das, bis dass der Tod ihn von ihr scheidet. Für viele Frauen ist genau dieser Punkt, nämlich der, in der sie Ehefrau werden, das erklärte Ziel ihrer Suche.

Parship–Themen für Sie

So klappt es mit dem Traumpartner - Erfolgsrezepte
Ratgeber

So klappt es mit Traumpartner - Parship-Paare verraten ihr Erfolgsrezept

Sie sind auf der Suche nach einem Partner, mit dem Sie Ihr Leben teilen können? Dass es kein hundertprozentiges Erfolgsrezept gibt, den Traummann/die Traumfrau zu finden, ist bekannt. Dass es allerdings klappen kann, zeigen die vielen glücklichen Paare, die sich durch Parship gefunden haben. Wie Sie dem Beispiel folgen können, verraten Ihnen nachfolgend diejenigen, die es am besten wissen dürften: die Parship-Paare selbst.  > zum Artikel

Makel
Ratgeber

Makel "getrennt lebend"?

Führt ein ehrliches "Ich bin getrennt lebend" unweigerlich dazu, dass man bei der Online-Partnersuche ins Hintertreffen gerät? Diese Frage stellte uns Ilona (41). Wie sind Ihre Gedanken und Erfahrungen zu dem Thema?  > zum Artikel

Erfolgspaar
Liebesgeschichten

Margit (63) und Gerhard (68)

Margit (Produktmanagerin, heute 63) lernte mit Parship.at Gerhard (Chemiker i.R.), fünf Jahre älter und wie sie aus Wien, kennen. Sie hat ihre Geschichte für uns aufgeschrieben...  > zum Artikel

Eine Gräfin als Ehefrau gesucht
Panorama

Eine Gräfin als Ehefrau gesucht

Sie verlor ihren Schuh, und er sein Herz - Aschenputtel, ein Märchen zum Träumen von der großen Liebe zwischen einem Prinz und einem einfachen Mädchen vom Land.  > zum Artikel

Frauen und die Ehe

Für eine Frau hat die Ehe, und damit ihr Status als Ehefrau, einen oftmals wesentlich höheren Stellenwert als für den Mann die seine als Gatte. Frauen sehen eine Heirat meist unter wesentlich romantischeren Gesichtspunkten als die Männerwelt. Das mag wohl auch daran liegen, dass Männer eher pragmatisch oder eben einfach bequem sind. Als Ehefrau fühlt man mit der Vermählung nicht nur das Fundament für die Gründung einer Familie geschaffen, denn dies könnte man auch ohne Trauschein tun. Man wird quasi vor Zeugen in den Status der einzigen Frau an der Seite des Mannes erhoben. Damit ist man die attraktivste, die begehrenswerteste Frau, die er für sich auserkoren hat. Der Mann nimmt sie zur Ehefrau, weil sie - so unromantisch das hier auch scheinen mag - noch dazu am vertrauenswürdigsten und solidesten ist. Für eine Frau ist der Heiratsantrag des geliebten Mannes die wohl größte Liebeserklärung.

Früher gab es nach der Hochzeit eine klare Rollenverteilung. Die Frau war Hausfrau und Mutter, während der Mann für den Unterhalt der Familie zu sorgen hatte. Heutzutage haben sich im Zuge der Emanzipation die gesellschaftlichen Gepflogenheiten weitestgehend geändert. Natürlich gibt es auch noch die klassische Ehefrau, die sich am liebsten für Heim und Herd verantwortlich zeichnet. Aber ebenso gibt es den Fall, dass es die Ehefrau ist, die für die Versorgung und den Unterhalt der Familie zuständig ist. Wichtig ist es, dass sich beide Ehepartner ergänzen und in bei ihren Aufgaben unterstützen.

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Rosa Brille

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Warum ist das wichtig? 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)