> PARSHIP-Themen für Sie > Familie

Ich bin

Ich suche

Familie

Familie

Familie

Familie ist für viele Menschen sehr wichtig. Nicht nur im Kindesalter sind die Erfahrungen mit der eigenen Familie prägend. Auch im Erwachsenenalter werden wir maßgeblich von ihr beeinflusst. Eine Studentin wohnt allein, telefoniert jedoch trotzdem jeden Tag mit ihrer Mutter, die sie als beste Freundin betrachtet. Der Bruder, der früher stets ein Unruhestifter war, ist heute ein geliebter Partner für Streitgespräche und konstruktive Unterhaltungen. Großeltern, die sich früher um die Kinder der berufstätigen Eltern sorgten, müssen nun selbst betreut werden. Und schließlich die Patchworkfamilien, in welchen beide Partner geschieden sind und ihre eigenen Kinder in eine neue Beziehung einbringen: Dies ist für alle Beteiligten eine Herausforderung. Die Familie können Menschen sich nur bedingt aussuchen und so sind auch die Erfahrungen schwer zu beeinflussen, die eine Person für das spätere Leben prägen. Sie wirken sich jedoch erheblich auf die Partnersuche aus.

Parship–Themen für Sie

Erfolgspaar
Liebesgeschichten

Zuzana (32) und David (39)

Zuzana (32, Übersetzerin) traf mit Parship.at David (39, Unternehmer). Beide leben in Wien...  > zum Artikel

Erfolgspaar
Liebesgeschichten

Sabine und Christoph (beide 30)

Sabine (30, Erzieherin) aus Bayern fand über Parship den gleichaltrigen Christoph (IT- Manager) aus Vorarlberg. Sie hat uns geschrieben...  > zum Artikel

Erfolgspaar
Liebesgeschichten

Jana und Christian (beide 36)

Jana (36, Dolmetscherin) traf mit Parship.at den gleichaltrigen Christian (Ingenieur), der wie sie in Tirol lebt. Sie hat uns geschrieben...  > zum Artikel

Erfolgspaar
Liebesgeschichten

Manfred (56) und Elke (51)

Manfred (56, Pensionist) aus Salzburg lernte mit Parship Elke (51, Nachhilfelehrerin) aus Ost-Westfalen kennen. Der folgende Text entstand aus einem Telefoninterview mit Manfred...  > zum Artikel

Apfelherzen
Liebesgeschichten

Josef (70) und Elisabeth (58)

Die Sportlichkeit von Josef (70, Pensionist) hat Elisabeth (58, Kaufmännische Angestellte) sofort beeindruckt. Gemeinsam haben sie bereits mehrere Radrennen absolviert und finden, dass ihr Leben, seit sie sich kennengelernt haben, nicht schöner sein könnte. Elisabeth hat uns ihre persönliche Liebesgeschichte geschickt:  > zum Artikel

Erfolgspaar
Liebesgeschichten

Claudia (36) und Alexander (39)

Alexander (39, Beamter) traf mit Parship.at Claudia (36, Angestellte). Beide leben im Großraum Linz. Das Paar hat uns geschrieben...  > zum Artikel

Erfolgspaar
Liebesgeschichten

Charlotte (34) und Lukas (31)

Charlotte (34, Sekretärin) aus Niederösterreich lernte mit Parship.at Lukas (31, Mechaniker) aus Oberösterreich kennen. Sie hat ihre Geschichte für uns aufgeschrieben (Namen geändert)...  > zum Artikel

Familie und die Konsequenzen für eine spätere Beziehung

Das Verhältnis zur eigenen Familie sagt eine Menge über einen Menschen aus und hat große Auswirkungen auf sein Beziehungsverhalten. Nicht umsonst gibt es Begriffe wie die Bezeichnung „Muttersöhnchen“. Hiermit ist ein erwachsener Mann gemeint, der wenig oder überhaupt nicht selbstständig ist und sich von seiner Mutter verwöhnen lässt. Ob dies aus Bequemlichkeit des Mannes oder übermäßiger Fürsorge der Mutter geschieht, das sei dahingestellt. Die Folgen sind jedoch dramatisch: Solch ein Mann wird es nicht nur schwer haben, ein eigenständiges Leben zu führen. Er wird auch Schwierigkeiten haben, eine Partnerin in diesem fremdbestimmten Leben zu finden. Frauen suchen erwachsene Männer und keine Kinder, die betreut werden müssen. Auch möchten sie den zukünftigen Partner nicht mit einer stets präsenten Schwiegermutter teilen.

Doch es gibt auch andere Beispiele, in denen meist Probleme in der Familie einen nachteiligen Effekt auf späteres Beziehungsverhalten haben. Eine im Kindesalter erlebte Trennung der Eltern kann zu Bindungsängsten führen, die sich negativ auf das spätere Partnerschaftsverhalten auswirken. Übermäßige Kontrolle und das sogenannte „Klammern“ setzen potentiellen Partner unter Druck und bewirken meist das Gegenteil: Anstatt sie an sich zu binden, treiben Menschen ihre Partner mit diesem Kontrollzwang in die Enge, wo ihnen dann nur noch das klassische urmenschliche Verhaltensrepertoire zur Verfügung steht: Angriff oder Flucht. Doch die Prägung der Familie kann auch subtiler sein und muss nicht immer dramatische Formen annehmen. Wer früher keine Geschwister hatte, wünscht sich vielleicht mehrere Kinder, um dem eigenen Nachwuchs diese Einsamkeit zu ersparen. Wer einen durchgeplanten Nachmittag der Familie hasste, wird bei der eigenen Tagesgestaltung großen Wert auf Freiheiten legen.

Hier ist es wichtig, dass potentielle Partner früh in die eigenen Wünsche und Vorstellungen eingebunden werden. Eine Partnerschaft zu beginnen, bedeutet oftmals einen Neuanfang. Die eigene Familie tritt in den Hintergrund und wichtig sind zunächst nur die zwei Personen, die sich lieben. Dennoch lassen sich angeeignete Verhaltensweisen nicht so leicht abstreifen, als dass sie bei Problemen sofort geändert werden könnten. Hier ist vielmehr das Verständnis der Partner gefragt. Dieses kann jedoch nur entstehen, wenn Partner über seelische Belastungen und Probleme des Anderen bescheid wissen.

Die Familie kann jedoch in einer Beziehung auch viel Rückhalt geben. Die Mutter als Ratgeberin in ersten Beziehungsfragen ist eine große Hilfestellung. Ebenso sorgt eine intakte Familie durch ein funktionierendes Familienleben dafür, dass Menschen sich ungezwungen und unvorbelastet in neue Partnerschaften begeben. Sie sind offen für Neues, flexibel und voller Abenteuerlust: Dies sind die besten Voraussetzungen, um eine neue Partnerschaft zu beginnen.

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)