> PARSHIP-Themen für Sie > feste Bindung

Ich bin

Ich suche

feste Bindung

Feste Bindung

Feste Bindung

Eine feste Bindung eingehen - diese Worte bedeuten für manche Menschen sehr viel, denn es heißt für sie nicht nur feste Partnerschaft, es bedeutet Verantwortung und vor allem Verpflichtung. Obwohl das Wort Verpflichtung bei vielen Menschen sofort die Alarmglocken schrillen lässt - man fühlt sich eingeengt, unter Zugzwang oder unter Druck gesetzt - so sollte Verpflichtung in einer festen Bindung zuerst positiv verstanden werden und ohne viel Interpretation. Man verpflichtet sich seinem Partner, man ist ihm treu. Man möchte sein Leben mit ihm verbringen und wünscht sich keinen anderen Menschen an seiner Seite. Eine derartige Verpflichtung in einer festen Bindung gibt nicht nur Sicherheit und Vertrauen, sie stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl und die innere Verbundenheit.

Parship–Themen für Sie

Dauerhafte Beziehung: Suchen und Finden
Ratgeber

Dauerhafte Beziehung: Suchen und Finden

Laut einer aktuellen Statistik ist die emotionale Sicherheit einer Partnerschaft für die meisten Österreicher eines der wichtigsten Lebensziele. Wenn Singles eine Beziehung suchen, kann die Online-Partnersuche helfen. Doch vor Missverständnissen ist man nicht geschützt ...  > zum Artikel

Für immer und ewig

Oft ist es für Menschen nicht einfach, sich fest zu binden. Dies mag an ihrem persönlichen Charakter liegen, Bindungsängsten oder einfach dem Wunsch, sich noch nicht allzu früh festlegen zu müssen. Gerade bei jüngeren Menschen wird die heutige "Fluktuation von Partnerschaften" manchmal belächelt, halten manche Beziehungen gerade einmal ein paar Monate und dann ist es auch schon wieder vorbei. Doch hier muss man sich fragen, wo überhaupt die Ängste liegen. Ist es die Angst, dass man etwas Besseres verpassen könnte?

Dass es sich bei dem Partner doch nicht um den Richtigen handelt und eine andere Frau oder ein anderer Mann nur auf einen wartet, man ihn oder sie jedoch noch nicht gefunden hat? Eine feste Bindung eingehen heißt, mit der Suche aufzuhören. Obwohl die Entscheidung im ersten Moment erschreckend sein mag und ja - natürlich muss man sich hier zu einem gewissen Maße festlegen - so hat sie auch viele Vorteile, die man zuerst vielleicht übersieht. Wer eine feste Bindung eingeht, der verschreibt sich völlig einer Beziehung. Zeit und Mühe werden in einem ganz anderen Maße in eine Beziehung investiert als es vielleicht der Fall wäre, wenn es sich nur um eine flüchtige oder oberflächliche Partnerschaft handelt, die nach dem Urlaub wieder vorbei ist.

Eine feste Beziehung bedeutet also nicht nur gegenseitiges Vertrauen schaffen und Investition in eine Partnerschaft. Dieses Maß an Verpflichtung bedeutet auch, dass man vor Problemen nicht davon läuft und auch in schlechten Zeiten nach einem Ausweg sucht. In jeder Beziehung gibt es einmal Streit und auch Probleme. Diese können kleiner oder auch größer sein. An manchen droht eine Partnerschaft vielleicht sogar zu zerbrechen. Doch wer hier nicht an eine feste Beziehung glaubt, der wirft vielleicht schnell das Handtuch angesichts der Herausforderung und nimmt lieber das Ende der Partnerschaft in Kauf, als sich den Problemen zu stellen. Das Gefühl, dass es sich um keine feste Beziehung handelt, ist immer auch Ausweg und lässt eine Hintertür auf, wenn es einmal schwierig wird. Wer sich hingegen seinem Partner verpflichtet, der hält auch in schlechten Zeiten zu ihm und wird sich mit Problemen auseinander setzen, wenn sie auftauchen.

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Rosa Brille

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Warum ist das wichtig? 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)