> PARSHIP-Themen für Sie > Fremdgehen

Ich bin

Ich suche

Fremdgehen

Fremdgehen

Fremdgehen in einer Beziehung

Bei einer jeden Beziehung kommt früher oder später einmal der Punkt, an dem die anfängliche Verliebtheit einer gewissen Routine weicht. Dies muss aber nicht schädlich für die Beziehung sein. Eine jede Beziehung macht es erforderlich, kontinuierlich an der Partnerschaft zu arbeiten. Problematisch wird es erst dann, wenn zum Beispiel aus der Routine ein Seitensprung folgt. Leider ist dies der häufigste Grund, warum Beziehungen in die Brüche gehen. Interessant ist dabei, dass Frauen häufiger Fremdgehen als Männer. Gründe und Ursachen dafür sind aber sehr unterschiedlich und teilweise recht komplex. Fremdgehen bedeutet primär das Betrügen des Partners, und das bezieht sich vorwiegend auf einen sexuellen Kontext. Dabei steht das Fremdgehen für einen extremen Vertrauensbruch, wobei die Grenze subjektiv festlegbar ist. Wo für manche das Fremdgehen schon bei einem Kuss beginnt, da es bereits einen inneren emotionalen Schritt bedeutet, ist für andere ein Seitensprung durchaus akzeptabel oder sogar erwünscht.

Parship–Themen für Sie

Eifersüchtige Frau mit ihrem Partner
Panorama

Liebesfalle Eifersucht

Dass ein bisschen Eifersucht der Beziehung erst die gewisse Würze verleiht, mag durchaus stimmen. Krankhafte Eifersucht ist jedoch ein Teufelskreis, der sich schnell verselbstständigt und aus dem sich nur schwer wieder aussteigen lässt.  > zum Artikel

älteres Pärchen geht im Wals spazieren
Panorama

Kompromissbereitschaft zählt mehr als Sex

Für das harmonische Glück zu zweit gibt es konkrete Kriterien. Wie hoch würden Sie den Stellenwert eines befriedigenden Sexuallebens einschätzen? Und welche Rolle spielt finanzielle Sicherheit? Eine repräsentative Studie bringt Licht ins Dunkel.  > zum Artikel

Die größten Irrtümer der Liebe
Panorama

Die größten Irrtümer der Liebe

Ein Feuerwerk der Gefühle auf den ersten Blick muss schon sein. Oder: Wer liebt, versteht sich ohne Worte. Klingt schön, ist aber ... nur ein Mythos. Markus Ernst, Single-Coach bei Parship, geht den 5 größten Irrtümern der Liebe nach.  > zum Artikel

Klare Grenzen sind nötig

Um Liebeskummer und gebrochene Herzen zu vermeiden, ist es essenziell, mit dem Partner solche Szenarien durchzuspielen und bestimmte Grenzen zu verdeutlichen. Es kann auch sein, dass der Partner keinen Vertrauensbruch im Fremdgehen sieht oder beide Partner den Wunsch zum Seitensprung hegen. Jedoch ist es wichtig, dass diese Dinge vorher abgeklärt werden, so dass keiner der Partner einen Schaden nimmt.

Oft macht sich der eine Partner beim Fremdgehen keine Gedanken, was er dem anderen Partner antut. Ganz getreu dem Motto "Was geschehen ist, ist geschehen", lässt sich ein Seitensprung nicht mehr rückgängig machen. Es liegt im Ermessen des Partners, ob er oder sie ein solchen Vertrauensbruch verzeihen und ob der Betrogene wieder Vertrauen aufbauen kann. Allerdings ist es wichtig, dass das Vertrauen mühevoll und sorgsam wieder aufgebaut wird und auch den einen oder anderen Liebesbeweis erfordert. Wenn dies jedoch möglich ist und die Beziehung nicht dadurch zerstört wurde, kann das Fremdgehen der Beziehung sogar einen zweiten Frühling bescheren.

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)