> PARSHIP-Themen für Sie > Kritik

Ich bin

Ich suche

Kritik

Kritik

Kritik

Kritik kann verletzen. Manchmal ist dies jedoch nicht zu vermeiden. Dies scheint zunächst paradox, wird jedoch an einem einfachen Beispiel deutlicher: Ein stark übergewichtiger Mensch möchte ungern auf seine Körperfülle angesprochen werden, da ihm dieser Umstand bewusst ist und er selbst schwer damit umgehen kann. Dennoch hat er nicht die Kraft, etwas zu verändern und glaubt vielleicht sogar, dass seine Umwelt ihn anders wahrnimmt. Hier kann die Kritik eines geliebten Menschen zwar im ersten Moment hart und verletzend sein, im zweiten Augenblick jedoch ein „Wachrütteln“ bedeuten. Kritik findet jedoch nicht nur bei Äußerlichkeiten ihren Platz, sie taucht stets und ständig in Beziehungen auf und kann diese - wenn nicht richtig angewendet - schnell zerstören.

Parship–Themen für Sie

Geliebter Mann mit kleinen Macken
Ratgeber

Geliebter Mann mit kleinen Macken

Endlich haben Sie den Richtigen gefunden. Doch ein paar Kleinigkeiten stören Sie. Dem Mann wachsen Haare aus den Ohren. Seine Socken stinken. Wie wird aus dem Geliebten ein besserer Mann?  > zum Artikel

Kritisieren - aber bitte richtig!

Kritik ist für viele Menschen etwas Negatives. Wer kritisiert, der bemängelt, korrigiert und weiß stets und ständig alles besser. Richtig? Falsch! Grundsätzlich bedeutet Kritik zu äußern nur, dass ein Mensch einer Tatsache kritisch gegenübersteht, sie mitunter hinterfragt. Diese Eigenschaft ist nicht negativ, im Gegenteil: Es ist äußerst begrüßenswert, wenn Menschen nicht einfach alles als gottgegeben hinnehmen, sondern sich selbst über ihre Umwelt und ihre Mitmenschen Gedanken machen. Wieso hat Kritik dann also so einen schlechten Ruf?

Oft wird mit wenig bedacht kritisiert, sodass Kritik und Ablehnung tatsächlich gleichzustellen sind. Dabei wäre eine andere Wortwahl vielleicht schon ausreichend gewesen, um den eigentlichen Missstand zu artikulieren. Ein junges Paar, welches in seiner ersten gemeinsamen Wohnung die Wände streicht, gestaltet nicht nur ein paar Räume, sondern seine zukünftige Beziehung. Mit Leib und Seele wird gepinselt und plötzlich bemerkt Er: „Diese Farbe sieht ja total hässlich aus, da hast du aber etwas Falsches ausgesucht oder falsch gestrichen.“ Es würde nicht verwundern, wenn Sie nun schwer gekränkt ist. Tatsache ist, dass die Beziehung auf keinem guten Fuß beginnt, da der Partner offenbar nicht weiß, wie er Kritik vernünftig ausdrücken muss. „Oh, so hatte ich mir die Farbe bei diesem Licht aber nicht vorgestellt. Was hältst du denn davon?“ wäre beispielsweise ein besserer Anfang gewesen, um mit „Ich finde diese Farbe ehrlich gesagt nicht sehr schön, können wir da vielleicht noch etwas ändern?“ fortzufahren.

Kritik wird meist dann geübt, wenn uns selbst etwas nicht gefällt oder wir eine andere Art und Weise der Durchführung bevorzugt hätten. Hier muss jedoch bedacht werden, dass Kritik nur dann sinnvoll ist, wenn sie sachlich kommuniziert wird. In jedem anderen Fall wird das Gegenüber persönlich angegriffen, ob dies nun gewollt ist oder nicht. Um dies zu vermeiden, muss sogenannte gewaltfreie Kommunikation geübt werden: ein Meilenstein in jeder Beziehung. Diese besteht im Grunde aus drei einfachen Schritten. Zunächst müssen sich die Partner darüber im Klaren sein, was sie eigentlich stört und zur Kritik veranlasst. Im zweiten Schritt müssen Sie versuchen, diese möglichst wertfrei zusammenzufassen. Im dritten Schritt soll nicht die Kritik selbst, sondern ein Bedürfnis geäußert werden. Anstatt mit „Du hast die Wand total falsch gestrichen“ zu verletzen, kann Er sein Bedürfnis nach einem Neuanstrich auch mit „Ich bin hier nicht glücklich mit dieser Farbe und wünsche mir einen helleren Ton“ kundtun. Dies bedeutet zwar nicht, dass stets verletzungsfrei ein Kompromiss gefunden wird; es erhöht jedoch die Chancen, dass eine Beziehung für garantiert kommende Konflikte gewappnet ist.

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Rosa Brille

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Warum ist das wichtig? 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)