> PARSHIP-Themen für Sie > Schüchternheit

Ich bin

Ich suche

Schüchternheit

Schüchternheit

schüchterner Mann

Schüchternheit ist eine Volkskrankheit an der mehrere Millionen Menschen leiden. Dabei kann sie sich auf ganz unterschiedliche Wege äußern. Der oder die Schüchterne trauen sich beispielsweise nicht einem Arbeitskollegen die Meinung zu sagen, schreiben stattdessen eine lange E-Mail, obwohl der Sachverhalt mit ein paar Worten schnell geklärt wäre. Andere steht die Schüchternheit im Wege, wenn Sie zu einer Party eingeladen sind oder sie ihren Traumpartner ansprechen wollen. Schüchterne Menschen kommen in allen Gesellschaftsschichten vor: Akademiker, Studenten, Kaufleute, Schüler und Briefträger. Dabei blockiert die Schüchternheit die Menschen und verstärkt die Ängste der Betroffenen.

Parship–Themen für Sie

Ambivalenz bei der Kontaktsuche
Ratgeber

Ambivalenz bei der Kontaktsuche

Einerseits träumen Sie von einer neuen Liebe. Andererseits sehen Sie Ihre Suche schon vor dem Start als zum Scheitern verurteilt  > zum Artikel

Richtiges Verhalten beim Telefonieren
Ratgeber

Richtiges Verhalten beim Telefonieren

Aufregung und Kribbeln im Bauch kann beides angenehm sein, man fühlt sich so schön lebendig. Wenn man aber vor lauter Enthusiasmus beim ersten Telefongespräch mit dem Online-Flirt nur noch wie ein verliebter Teenager vor sich hin stammeln kann, ist das mehr hinderlich als förderlich.  > zum Artikel

Ich möchte ja Kontakt, aber ...
Ratgeber

Ich möchte ja Kontakt, aber ...

Sie hätten gern wieder einen Partner. Wirklich. Wenn da nur nicht diese vielen Bedenken wären. Das Gefühl, dass es mit der Partnersuche per Internet ja "sowieso nicht klappen kann" und jeder Kontakt scheitern muss. Wie Sie mit der Ambivalenz am besten umgehen.  > zum Artikel

Frauen vor - es lohnt sich!
Ratgeber

Frauen vor - es lohnt sich!

In der Kneipe, beim Stadtbummel - dass es hier den Frauen schwer fällt, einen Mann "einfach so" anzusprechen, kann jeder nachvollziehen. doch wie sieht es beim Flirten im Netz aus?  > zum Artikel

Wie stehen die Zeichen für ein zweites Date?
Ratgeber

Wie stehen die Zeichen für ein zweites Date?

Alles war schön. Sie zumindest finden, Ihr erstes gemeinsames Rendezvous war durch und durch vollkommen  > zum Artikel

Dating für Anfänger
Ratgeber

Dating für Anfänger

Was sollte man beachten, wenn man mit Parship zum ersten Mal nach einer Partnerschaft sucht? Das fragt Parship-Mitglied Anne, die sich selbst zur nicht kleinen Gruppe der "Absolute Beginners" zählt, also den Menschen, die noch keine Beziehungserfahrungen besitzen, obwohl sie keine Teenies mehr sind.  > zum Artikel

Stina_Gerald
Liebesgeschichten

Stina (28) und Gerald (35)

Der 35-jährige Gerald (Technischer Leiter) aus dem Burgenland überwand seine Schüchternheit, als er die 28-jährige Stina (Dipl. Gesundheits- und Krankenschwester) aus Wien über Parship.at kennenlernte. Das Paar ist bereits zusammengezogen und Anfang Juli 2014 läuteten die Hochzeitsglocken:  > zum Artikel

Frau sucht im Internet nach der großen Liebe
Panorama

Aktiv für die Liebe

Die Partnersuche ist durch das Internet ein ganzes Stückchen leichter geworden. Es ergänzt die bisherigen Wege, auf denen die große Liebe schon gewandelt ist um vor wenigen Jahrzehnten noch ungeahnte Möglichkeiten. Überzeugen Sie sich doch einfach selbst!  > zum Artikel

Mit Schüchternheit kann man auch punkten!

Wenn Ihnen ihre Schüchternheit auch beim Flirten oder Dating im Wege steht, lassen Sie sich nicht entmutigen. Ihnen kann geholfen werden – viele finden Schüchternheit bei dem Flirtpartner auch durchaus reizvoll. Denn Schüchternheit kann auch eine liebenswerte Eigenschaft sein und diese kann man als Chance nutzen.

Wenn Sie etwas gegen Ihre Schüchternheit unternehmen wollen, müssen Sie sich über ein paar Dinge klar werden: in welchen Situationen sind Sie schüchtern und welche ist davon am besonders unangenehm? An der unangenehmsten Situation sollten Sie anfangen zu arbeiten. Generell kann man immer sagen, dass ein Lächeln vieles leichter macht. Gehen Sie positiv mit einem Lächeln auf die Menschen zu – das wird Ihnen vieles erleichtern.

Menschen, die an Schüchternheit leiden, gehen viele Gedankenspiele mit einer „wenn – dann“ Kombination durch. Beispiel: „Wenn ich jetzt die Frau dort drüben anspreche, bekomme ich eh nur wieder einen Korb.“ Streichen Sie das Wort „wenn“ aus Ihrem Wortschatz und tun sie es einfach. Denn wenn Sie es nicht versuchen, haben Sie eh schon verloren und werden nie erfahren, ob es nicht vielleicht doch geklappt hätte.

Online Singlebörsen wie Parship.at haben für Menschen, die an Schüchternheit leiden, natürlich einige Vorteile. Die erste Kontaktaufnahme erfolgt über eine geschriebene Nachricht oder eine Kurzmitteilung. Der oder die Schüchterne kann sich so genau überlegen, was er oder sie schreiben soll – die Hemmschwelle ist beim Online-Dating längst nicht so hoch. Schüchterne Menschen werden online eher jemanden kennenlernen als beispielsweise in einer Bar oder Disko.

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Der Ex-Partner meldet sich wieder – Wie soll man damit umgehen?

Die Nachricht vom Ex: Sie kommt unerwartet und lässt viele Fragezeichen zurück. 
Mehr erfahren

Date

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)