> PARSHIP-Themen für Sie > Singles

Ich bin

Ich suche

Singles

Singles

Singles

Kaum ein Thema ist so problematisch wie das der Partnersuche. Während viele Menschen sich mit Beziehungsproblemen herumärgern, kommen andere Personen nicht einmal mehr bis zu diesem Punkt, da es ihnen an einem passenden Partner mangelt. Dies liegt jedoch nicht etwa daran, dass sie an einer Beziehung nicht interessiert wären. Die Singles wünschen sich eine Freundin oder einen Freund, haben jedoch unterschiedliche Probleme, welche eine zukünftige Beziehung verhindern. Dies könnten zum Beispiel Bindungsängste oder Schwierigkeiten beim Kennenlernen anderer Singles sein. Neben normalen Hemmungen kommen auch praktische Aspekte hinzu - Singles, die in ländlichen Gegenden wohnen, haben vielleicht schlichtweg weniger Möglichkeiten, auf Veranstaltungen oder Partys andere Singles kennenzulernen. Wie auch immer die Probleme gelagert sein mögen, das Internet hat die Partnersuche revolutioniert und Kontaktbörsen wie Parship helfen unglücklichen Singles auf die Sprünge, um endlich den passenden Partner zu finden.

Parship–Themen für Sie

Verliebt, verlobt, und mein Profil?
Ratgeber

Verliebt, verlobt, und mein Profil?

Sie haben sich mit Parship verliebt? Wunderbar. Doch was wird mit Ihren anderen Kontaktpartnern? Und mit dem Profil?  > zum Artikel

Überraschende Bekanntschaften
Ratgeber

Überraschende Bekanntschaften

Kennen Sie alle Heurige im Burgenland? Waren Sie schon mal in Baden? Haben Sie als Mann eine beste Freundin? Wenn nicht, dann schließen Sie Bekanntschaft mit den Überraschungen, die das Leben bietet.  > zum Artikel

Noch einmal verliebt mit 50 Plus
Ratgeber

Noch einmal verliebt mit 50 Plus

Mit 50 gehört man keines Wegs zum “alten Eisen", im sogenannten dritten Lebensabschnitt kann man meist auf viele Jahre in Beziehungen und Ehe zurückblicken. Was sollten Singles über 50 am Beginn einer neuen Partnerschaft berücksichtigen:  > zum Artikel

Fit für die neue Partnerschaft?
Ratgeber

Fit für die neue Partnerschaft?

Singles können tun und lassen, was sie wollen. Das ist schön, fördert aber auch Spleens und Schrullen. Und die vertragen sich nicht gut mit den Grundpfeilern einer guten Beziehung: Toleranz und Flexibilität. Unser neuer Ratgeber zeigt, wie Sie sich fit für ein neues Glück machen.  > zum Artikel

Bin ich zu reif fürs Flirten im Netz?
Ratgeber

Bin ich zu reif fürs Flirten im Netz?

Sie sind über fünfzig und wieder Single? Willkommen zurück auf dem Flirt-Parkett. Auch wenn Sie dafür früher gern zum Tanzen gegangen sind: Heute wartet die Liebe im Internet auf Sie  > zum Artikel

PS: I love you
Ratgeber

P.S. I love you

Love - kaum ein anderes Wort kommt öfter in Popsongs vor. Der berühmte Funke, den es für die Liebe braucht, springt im wahren Leben leider nicht immer über wie in der Musik. Warum das so ist  > zum Artikel

Erfolgspaar
Liebesgeschichten

Marianne und Mario (beide 45)

Marianne (45, Warenwirtschafterin) lernte mit Parship.at den gleichaltrigen Mario (kaufmännischer Angestellter) kennen. Beide leben in Wien. Sie hat uns geschrieben...  > zum Artikel

Auf dem Weihnachtsmarkt funkte es
Liebesgeschichten

Wolfram (49) und Michaela (46)

Wolfram (49, Arzt) lernte mit Parship.at Michaela (46, leitende Angestellte) kennen. Beide leben in Wien. Er hat uns geschrieben.  > zum Artikel

Singlefrau um die 40
Panorama

Zu jung für einen zweiten Frühling

Es gibt eine Single-Generation, die ist noch viel zu jung für den sprichwörtlichen „Zweiten Frühling“, zugleich aber auch schon zu erfahren, um noch als „Frischling“ in Sachen Liebe und Beziehung durchzugehen: die "Generation 40 plus".  > zum Artikel

Wie sind Singles wirklich?
Panorama

Wie sind Singles wirklich?

Sexhungrig, trendy und immer gut gelaunt - wie sind Singles wirklich? Ständig im Liebesstress, gefrustet und einsam oder glücklich und zufrieden? Umfragen zeichnen ein Bild ohne Klischees und Vorurteile.  > zum Artikel

Glücklicher Single oder nicht?

In den seltensten Fällen behaupten Singles von sich, dass sie mit ihrer Situation unzufrieden sind. Dies würde nämlich bedeuten, dass sie gerne einen Partner hätten, jedoch aus unterschiedlichen Gründen nicht dazu in der Lage sind, einen zu finden. Bevor sie sich diese Blöße geben, werden Geschichten über das glückliche und ungezwungene Singleleben verbreitet. Gehört es doch einfach zum selbstverständlichen Gesellschaftsbild, dass Menschen sich in einer Beziehung mit einem anderen Partner befinden. Alleinstehende werden hier zu Außenseitern, Singles fühlen sich unwohl. Die Tatsache, dass es immer mehr und mehr Singles gibt, hat zahlreiche Partnerbörsen hervorgebracht, die Alleinstehenden zu glücklichen Beziehungen verhelfen. Hierbei wird auf ein einfaches Prinzip gesetzt: das Internet.

Unabhängig, schnell und bis zu einem gewissen Grad auch relativ anonym, kann man hier hemmungslos über die eigenen Wünsche, Vorlieben, Sorgen und Probleme sprechen. In einem Profil können Singles nicht nur ihre Vorstellungen von einem möglichen Partner äußern. Sie können auch darüber sprechen, warum sie bisher kein Glück in der Partnersuche hatten. Wer zu schüchtern ist, um eine hübsche Frau anzusprechen, der würde das niemals auf der Straße erzählen und sich für den vermeintlichen Charaktermangel vielleicht schämen. In der Onlinegemeinde jedoch ist er anonym und muss nicht befürchten, spottende Blicke zu ernten. Er kann ganz allgemein über seine Hemmungen sprechen und diese mit jedem Menschen teilen, der sich für sein Profil interessiert. Das Clevere hieran - gerade diese Offenheit ist sympathisch und führt oftmals dazu, dass Singles eine Person aufgrund ihrer Profilangaben kontaktieren. Es entsteht eine erste Kommunikation, meist über das interne Nachrichtensystem. Vielleicht liest eine Frau diese Zeilen, die ebenfalls sehr schüchtern ist und deshalb noch keinen Partner gefunden hat. Singles, die Ängste und Sorgen teilen, fühlen sich plötzlich nicht mehr so allein und haben Verständnis für die Probleme des Anderen. Man kann sich hierüber austauschen, annähern und vielleicht sogar zu einem ersten Date verabreden. Die Chancen, dass dieses erfolgreich verläuft, stehen nun sogar recht gut. Bei einem spontanen Treffen ohne das vorherige Kennenlernen hätte man dieses Vorwissen über seinen Partner nicht. Singles, die zu schüchtern sind, scheitern somit schon an der ersten Hürde. Da beiden Partnern jedoch durch das Kennenlernen die Ängste des Anderen bereits bekannt sind, kann man sich auf die schönen Dinge konzentrieren. Und diese sind eine gute Grundlage für weitere Treffen und vielleicht sogar eine gemeinsame Zukunft.

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Nach einem Date fragen

Wie fragt man eigentlich nach einem Date? Hier sind Tipps und Strategien versammelt. 
Mehr erfahren

Rosa Brille

Die rosarote Brille: Wie sie den Beziehungsalltag beeinflusst

Die rosarote Brille macht uns blind und nachsichtig. Warum ist das wichtig? 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)